Hotmail-Login: Kostenlos anmelden für E-Mail und MSN

Selim Baykara

Mit dem Hotmail-Login meldet ihr euch mit wenigen Mausklicks beim E-Mail-Dienst von Microsoft an (Hotmail heißt seit 2013 Outlook). Wir erklären den Vorgang im Detail und verraten, was ihr mit den alten Hotmail-Zugangsdaten machen könnt.  

Hier geht's zum Hotmail-Login *

Was ist eigentlich mit dem Hotmait passiert? Im Video erfahrt ihr es:

Was ist mit Hotmail passiert? (Login, IMAP- und SMTP-Daten und neue Accounts).

Hotmail war der E-Mail-Dienst von Microsoft und vor allem in den späten Neunzigern und frühen 2000er-Jahren als Teil des Microsoft Networks (MSN) auf zahlreichen Rechnern installiert. Zu Spitzenzeiten war Hotmail mit über 12 Millionen Nutzern einer der führenden Webmail-Anbieter der Welt. 2013 wurde Hotmail vom Nachfolgedienst Outlook abgelöst – wer heute nach Hotmail sucht, wird automatisch zu Outlook weitergeleitet. Wenn ihr noch einen alten Hotmail-Account habt,  könnt ihr euch aber immer noch mit der gewohnten E-Mail-Adresse beim Hotmail-Login einloggen.

Inhalt

Hotmail Artikelbild

Mit dem Hotmail-Login bei Outlook.com anmelden

Um sich bei Outlook.com anzumelden, benötigt ihr nicht zwingend eine Outlook-E-Mail-Adresse. Die Anmeldung funktioniert auch mit einer Hotmail-Adresse (@hotmail.com) sowie mit diesen Mails: @live.com und @msn.com. So funktioniert der Hotmail-Login:

  1. Ruft zunächst in eurem Internet-Browser die Seite www.hotmail.de auf und klickt auf „Anmelden“.
  2. Danach werdet ihr zum allgemeinen Microsoft-Login weitergeleitet und könnt euch anmelden.
  3. Gebt in dem neuen Fenster eure Hotmail-E-Mail-Adresse (@hotmail.com) oder eine dieser E-Mail-Adressen ein: @live.com oder @msn.com.
  4. Gebt dann euer Passwort ein bestätigt mit Weiter. Anschließend bekommt ihr Zugriff auf euer Postfach und könnt E-Mails empfangen, verschicken und Dokumente hochladen.

Wichtig: Die Bezeichnungen Outlook und Microsoft-Konto sind etwas verwirrend, wenn man noch den alten Namen Hotmail kennt. Es handelt sich dabei um die neuen Dienste von Microsoft: Outlook ist die aktuelle E-Mail-Software, das Microsoft-Konto ist ein einheitlicher Zugang, mit dem ihr euch bei den verschiedenen Microsoft-Diensten anmelden könnt.

Falls ihr noch keinen Microsoft-Zugang habt, solltet ihr euch ein Konto erstellen, wenn ihr Dienste wie Skype, Outlook oder Xbox Live nutzen wollt. Wenn ihr wollt, könnt ihr auch eure alte Hotmail-Adresse in eine Outlook-Adresse umwandeln. Eine genaue Erklärung findet ihr in diesem Beitrag im Microsoft-Forum. Das funktioniert aber nur in eine Richtung: Eine so erstellte Outlook-Adresse kann anschließend nicht mehr zurück geändert werden.

In Windows 10 könnt ihr eure E-Mails inzwischen sogar von der Assistentin Cortana diktieren lassen. Im Video zeigen wir euch, wie das geht:

Cortana: E-Mail diktieren in Windows 10 – Anleitung.

Kann man eine neue Hotmail-E-Mail-Adresse erstellen?

Da Hotmail offiziell nicht mehr von Microsoft unterstützt wird, kann man auch keine neuen Hotmail-Adressen mehr erstellen. Falls ihr eine E-Mail-Adresse bei Microsoft wollt, benötigt ihr heute ein Microsoft-Konto. Alternativ könnt ihr natürlich auch eine andere E-Mail-Software verwenden. In unserer Bilderstrecke zeigen wir euch die fünf besten kostenlosen E-Mail-Programme:

Bilderstrecke starten
5 Bilder
Die 5 besten kostenlosen E-Mail-Programme.

Amazon-Angebote: Jeden Tag neue Deals – stark reduziert! *

Hotmail-Login geht nicht: Kein Zugriff auf das Konto

Eventuell gibt es Probleme mit dem Hotmail-Login und ihr könnt euch nicht einloggen und anmelden. In diesem Fall solltet ihr die folgenden Tipps ausprobieren:

  • Prüft zunächst, ob ihr alles richtig eingegeben habt.
  • Beachtet dabei vor allem die Groß- und Kleinschreibung sowie die Eingabe von Sonderzeichen.
  • Möglicherweise liegt aber auch eine Störung bei Microsoft vor: Checken könnt ihr das auf der Webseite Allestörungen. Hotmail läuft dort allerdings unter dem neuen Namen Outlook.
  • In Einzelfällen kann es vorkommen, dass die Adresse von Microsoft deaktiviert wurde. In diesem Fall müsst ihr euch ein neues Outlook-Konto erstellen.
  • Bei Problemen mit den Einstellungen von Outlook schaut ihr am Besten in den Artikel Lösung: Ihre Outlook-Kontoeinstellungen sind veraltet – Fehler in Windows 10.

Falls ihr Windows 10 nutzt, könnt ihr als Alternative zu Outlook auch die praktische Mail-App benutzen, die Teil des Betriebssystems ist. Die Anwendung könnt ihr mit wenigen Handgriffen einrichten. Was ihr dabei beachten müsst, lest ihr in dem Artikel Windows 10: Mail einrichten und hinzufügen mit App – so geht’s.

Günstige Tablets und iPads bei Computeruniverse *

Microsoft Banner

Hotmail-E-Mail-Login: Passwort vergessen – Lösung

Wenn ihr euer Passwort für den Hotmail-Login vergessen habt, klickt ihr einfach auf den Button Können sie nicht auf ihr Konto zugreifen? Im nächsten Bildschirm wählt ihr dann die Option „Ich habe mein Kennwort vergessen“ und folgt den Bildschirmanweisungen. Weitere Tipps findet ihr in diesem Artikel: Microsoft-Konto: Passwort vergessen – Zugang wiederherstellen am PC und Xbox. Außerdem zeigen wir euch, welche Tools es gibt, um ein Passwort zu knacken. Tipps für sichere Passwörter findet ihr in dem Artikel Sicheres Passwort: Die besten Tipps und Merkhilfen.

Hotmail Login Passwort vergessen

 Kostenlos bei Outlook (früher Hotmail) registrieren

Hotmail Konto erstellen

Hier kostenlos bei Hotmail registrieren *

Falls ihr noch kein Hotmail-E-Mail-Postfach habt, könnt ihr euch auch neu registrieren. In diesem Fall bekommt ihr allerdings keine Hotmail-Adresse, sondern eine Outlook-Email-Adresse, die mit dem Microsoft-Konto verknüpft ist.

  • Die Registrierung läuft ebenfalls über Webseite www.hotmail.de. Für die Anmeldung müsst ihr euch ein Microsoft-Konto zulegen.
  • Klickt dazu auf den Button „Haben Sie noch kein Microsoft-Konto? Jetzt registrieren“ und folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Eine detaillierte Anleitung zum Erstellen eines Microsoft-Kontos findet ihr in diesem Artikel: Microsoft-Konto erstellen – Anleitung.

Wie nutzt ihr das Internet? (Umfrage)

Meine Mutter hat zwar schon ewig Internet, googelte früher aber so gut wie nie. Ich hingegen nutze das Internet zu 70 % zum Googlen. Andere zocken lieber über die DSL-Leitung online. Wenn das Internet mal ausfällt, fragt man sich, was man nun eigentlich am Computer machen soll… Wie sieht das bei euch aus? Beantwortet unser kurzes Quiz und lasst euch die Ergebnisse der anderen anzeigen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    Die ALDI-Talk-Karte ist die Prepaid-Karte des bekannten Supermarkts ALDI. ALDI bietet die Karte in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter Eplus an – deswegen könnt ihr ALDI Talk auch mit Eplus aufladen. Wir zeigen, wie das geht und beantworten zudem die Frage, ob das auch mit einer O2-Guthabenkarte funktioniert.
    Robert Schanze 2
  • Microsoft Office 2016

    Microsoft Office 2016

    Office 2016 ist Microsofts Büro-Software für Windows. Darin enthalten sind unter anderem Word, Excel, Outlook und PowerPoint 2016. Je nach Office-Version stehen mehr oder weniger Programme und Funktionen bereit. Hier gibt es alle Infos zu Office 2016 und seinen Neuerungen.
    Robert Schanze 1
* gesponsorter Link