Wenn Windows den Fehler 0x80004005 anzeigt, können sich dahinter mehrere Ursachen verbergen. Wie ihr den Fehler beheben könnt, zeigen wir euch hier auf GIGA.

 

Windows 10

Facts 

0x80004005: Unbekannter Fehler unter Windows 7, 8 und 10

Der Windows-Fehler 0x80004005 ist laut Microsoft ein „nicht spezifischer Fehler“, das heißt, er kann mehrere Ursachen haben. Die besten Lösungen zeigen wir euch im Folgenden.

0x8004005-error

Lösung 1: 0x80004005 beim Windows-Update

Windows 10 zeigt den Fehler 0x80004005 öfter bei Update-Installationen an. Ihr könnt dafür die in Windows integrierte Problembehandlung nutzen, um den Fehler automatisch zu beseitigen:

  1. Öffnet in Windows 10 das Startmenü.
  2. Navigiert zu „Einstellungen“ > „Update und Sicherheit“ > „Problembehandlung“.
  3. Scrollt auf der rechten Seite herunter bis zum Abschnitt „Problem direkt beheben“, klickt auf auf „Windows Update“ und dann auf den Button „Problembehandlung ausführen“.
  4. Folgt weiteren Anweisungen am Bildschirm.

Unser Video zeigt euch die Problembehandlung im Detail:

Windows 10 Problembehandlung

Lösung 2: 0x80004005 bei beschädigten Systemdateien

Unter Umständen sind Systemdateien von Windows beschädigt, wodurch der Fehler 0x80004005 angezeigt wird. Repariert Windows dann mit dem SFC-Befehl:

  1. Drückt die Tastenkombination [Windows] + [R], um das Ausführen-Fenster anzuzeigen.
  2. Tippt cmd ein und drückt die Tastenkombination [Shift] + [Strg] + [Enter], um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen.
  3. Bestätigt den Hinweis mit „Ja“.
  4. Gebt in der Eingabeaufforderung den Befehl sfc /scannow ein und drückt [Enter].
  5. Windows 10 prüft die Systemdateien und repariert sie, falls sie fehlerhaft sind.
Bild: GIGA
Bild: GIGA

Lösung 3: 0x80004005 bei defekten Update-Diensten

Funktionieren die Update-Dienste nicht richtig, könnt ihr sie wie folgt neustarten, um den Fehler zu beheben:

  1. Drückt die Tastenkombination [Windows] + [R], um das Ausführen-Fenster anzuzeigen.
  2. Tippt cmd ein und drückt die Tastenkombination [Shift] + [Strg] + [Enter], um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen.
  3. Bestätigt den Hinweis mit „Ja“.
  4. Gebt nun nacheinander folgende Befehle ein und bestätigt jeweils mit der Enter-Taste.
    • net stop wuauserv
    • net stop bits
    • net stop trustedinstaller
    • net stop appidsvc
    • net stop cryptsvc
    • net start wuauserv
    • net start bits
    • net start trustedinstaller
    • net start appidsvc
    • net start cryptsvc

Lösung 4: Update manuell installieren bei Fehler 0x80004005

Wenn der Fehler 0x80004005 immer noch bei einem Update auftaucht, könnt ihr versuchen, es manuell über den Microsoft-Update-Kalalog herunterzuladen:

  1. Um ein Update manuell zu installieren, müsst ihr die zugehörige KB-Nummer kennen.
  2. Öffnet dann die Webseite des Microsoft-Update-Katalogs und sucht oben rechts nach der KB-Nummer.
  3. Wählt die richtige Version für euer Betriebssystem aus und daneben auf „Herunterladen“.
  4. Klickt doppelt auf die heruntergeladene MSU-Datei, um das Update zu installieren.
Bilderstrecke starten(26 Bilder)
25 Situationen, in denen Windows vollkommen versagt hat

Lösung 5: 0x80004005-Fehler bei Netzwerkfehlern beheben

Der Meldung kann auch als Netzwerkfehler auftreten. Dann könnt ihr nicht auf bestimmte Netzwerke zugreifen. Die zwei häufigsten Ursachen sind, wenn der „Client für Microsoft-Netzwerke“ und die „Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke“ deaktiviert sind. So prüft ihr das und aktiviert sie gegebenenfalls:

  1. Drückt die Tastenkombination [Windows] + [R], um das Ausführen-Fenster anzuzeigen.
  2. Gebt ncpa.cpl ein und drückt [Enter], um eure Netzwerkverbindungen anzeigen zu lassen.
  3. Klickt mit der rechten Maustaste auf eure Verbindung, mit der ihr in das Internet geht. Unter Umständen wird auch nur eine Verbindung angezeigt.
  4. Wählt im Kontextmenü den Eintrag „Eigenschaften“ aus.
  5. Setzt in der Liste ein Häkchen vor „Client für Microsoft-Netzwerke“ und „Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke“, sofern nicht vorhanden.
  6. Bestätigt mit „OK“.
Bild: GIGA
Bild: GIGA

Hat alles funktioniert oder habt ihr das Problem anderweitig lösen können? Schreibt uns eure Erfahrungen und Lösungen gerne in den Kommentarbereich unterhalb dieser Anleitung.

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?

Robert Schanze
Robert Schanze, GIGA-Experte für Windows, Android, Linux und Software.

Ist der Artikel hilfreich?