In Windows 10 könnt ihr virtuelle Desktops nutzen, um strukturiert zu arbeiten. Wie ihr schnell zwischen den Desktops wechselt, erklären wir euch hier.

Nutzt die folgenden Tastenkombinationen, um in Windows 10 schnell zwischen Desktops zu wechseln.

Tastenkombination Aktion
Windows + Strg + Links Desktop nach links wechseln
Windows + Strg + Rechts Desktop nach rechts wechseln
Windows + Tab Öffnet die Übersicht der virtuellen Desktops
Windows + Strg + D Erstellt neuen Desktop
Windows + Strg + F4 Schließt aktuellen Desktop

Auf Geräten mit Touchscreen wischt ihr auf dem Desktop einfach nach links oder rechts, sofern ihr bereits neue Desktops erstellt habt. Im folgenden zeigen wir, wie das Ganze auch ohne Tastenkombinationen funktioniert.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Hey Microsoft, warum sieht Windows 10 nicht so aus?

Windows 10: Desktop wechseln

In Windows 10 gibt es den neuen Button in der Taskleiste rechts neben dem Cortana-Suchfeld.

  • Klickt auf den Button Taskansicht um alle derzeitigen virtuellen Desktops anzuzeigen (Shortcut: Strg + Windows + D).
  • Am unteren Rand des Bildschirms werden mittig alle aktiven Desktops angezeigt.
  • Unten rechts könnt ihr neue Desktops hinzufügen.
  • Wenn ihr Windows 10 neustartet, bleibt die Anzahl der virtuellen Desktops erhalten, allerdings schließen sich die darin geöffneten Fenster.

Wie ihr Fenster und Programme zwischen virtuellen Desktops verschiebt und was ihr noch alles machen könnt, erfahrt ihr hier: Windows 10: Mehrere, virtuelle Desktops einrichten und nutzen.

Das man Desktops wechselt, indem man mit der Maus in eine Ecke des Bildschirms fährt, gibt es leider noch nicht. Hier kann sich Microsoft noch eine Menge von MacOS oder Linux abgucken.

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?

Windows 10 ist seit Ende 2015 am Markt, inzwischen sind bereits zahlreiche Nutzer auf das neueste Betriebssystem von Microsoft umgestiegen. Zählt ihr auch dazu? Und wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus? Voll zufrieden, eher nicht so begeistert oder habt ihr es etwa wieder deinstalliert? Lasst es uns in der folgenden Umfrage zu Windows 10 wissen!