Das erste Auto: Wer hat's erfunden und wie sah es aus?

Thomas Kolkmann

Was war eigentlich das erste moderne Auto und wer hat es erfunden? Die meisten von euch wissen wahrscheinlich, das Carl Benz hier seine Finger mit im Spiel hatte, aber auch vor Benz gab es schon einige Versuche, ein Zug- oder Personenfahrzeug zu entwickeln, welches ganz ohne Pferde und Schienen auskommt. In diesem Ratgeber zeigen wir euch, das erste „Auto“, die Geschichte drum herum und mehr.

Den Grundstein für das „moderne Automobil“ setzte Carl Benz 1886 mit seinem Benz Patent-Motorwagen Nummer 1. Aber auch schon 1769 gab es mit dem Fardier von Nicholas Cugnot erste Versuche einen Dampfwagen zu konstruieren. Und auch das erste Elektrofahrzeug von Gustave Trouvé wurde 1881 vor dem geschichtlichen Durchbruch des modernen Autos vorgestellt.

Video | Motorsport Manager (Trailer)

Motorsport Manager - Ankündigungstrailer.

Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung (Buch) *

Das erste Auto: Der Benz Patent-Motorwagen Nummer 1

Der Benz Patent-Motorwagen Nummer 1 bleibt jedoch auch weiterhin der erste praxistaugliche Kraftwagen, welcher als Geburtststunde für das moderne Automobil mit Verbrennungsmotor gilt. Der Dreiradfahrzeug erinnert dabei aus heutiger Sicht eher an eine Mischung aus motorisiertem Fahrrad und einer Kutsche.

Der Patent-Motorwagen Nummer 1 hatte einen wassergekühlten Einzylinder-Viertaktmotor, der liegend im Heck eingebaut wurde. Insgesamt wog die Konstruktion nur 265 kg und brachte mit seinen 0,75 PS (551 W) bei 400/min eine Höchstgeschwindigkeit von 16 km/h. Dabei verbraucht der Motor mit einem Hubraum von 954 cm³ ungefähr 10 Liter Benzin auf 100 km.

Unter Geheimhaltung fanden die ersten Probefahrten 1885 auf dem Farbikhof statt. Am 29. Januar 1886 meldet Carl Benz den Wagen dann beim Reichspatentamt zum Patent an. Am 3. Juli fand dann die erste dokumentierte Ausfahrt in der Ringstraße in Mannheim statt. Dabei lief Sohn Eugen Benz neben dem Fahrzeug mit einer Flasche Benzin her, um bei Bedarf nachschütten zu können.

Die Geschichte des Automobils (Buch) *

Was war vor dem ersten Auto?

Wie oben schon angedeutet, gab es aber auch schon zuvor einige Versuche ein Fahrzeug zu entwickeln, welches über Straßen und Wege fahren konnte und so entweder schwere Lasten ziehen oder Personen transportieren sollte.

Die erste Idee eines solchen Gefährts ist – wie sollte es auch anders sein – erneut auf den Universalgelehrten aus der Frühneuzeit zurückzuführen: Leonardo da Vinci. Er beschrieb auf Blatt 812 seines „Codice Atlantico“ bereits ca. 1495 ein dreirädriges Fahrzeug, welches durch einen aufziehbaren Uhrenmotor angetrieben werde sollte.

Der Franzose Nicholas Cugnot entwickelte 1769 den Fardier, eine Artelleriezugmaschine. Dieser Dampfwangen soll dafür konsturiert worden sein, um Kanonen zu transportieren. Das von einer Dampfmaschine betriebene Kraftfahrzeug soll jedoch äußerst schwer zu lenken gewesen sein, weswegen Cugnot den behebigen Dampfwagen 1771 bei einer Vorstellung vor eine Mauer gesetzt und somit den ersten „Autounfall“ in der Geschichte verusacht haben soll.

Das erste Auto Trouvé Tricycle
Als erstes anerkanntes Elektrofahrzeug gilt übrigens das Trouvé Tricycle des französischen Erfinders, Elektroingeniuers und Chemikers Gustave Trouvé. Er verwendete dazu ein dreirädriges Fahrrad, an dem er unter die Achse modifizierte Siemens-Motoren montierte und das linke große Rad über eine Kette antrieb. Trouvé stellte sein elektrisches Dreirad bereits 1881, also fünf Jahre vor dem Benz Patent-Motorwagen 1 vor.

Bildquellen: Thesupermat, Aronagust

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Sind Downloads von GIGA.de sicher und legal?

    Sind Downloads von GIGA.de sicher und legal?

    Falls ihr euch die Frage stellt, ob die auf GIGA.de angebotenen Downloads sicher und legal sind, könnt ihr im folgenden Artikel nachlesen, weshalb dies zutrifft und ihr euch Dateien und Programme bei GIGA.de bedenkenlos herunterladen könnt.
    Marvin Basse
  • Lineage OS: Unterstützte Geräte, Download & Geschichte der Custom-ROM

    Lineage OS: Unterstützte Geräte, Download & Geschichte der Custom-ROM

    Mit dem Ende von CyanogenMod (CM) steigt ein neuer Stern am Custom-ROM-Himmel auf: Lineage OS heißt der direkte Nachfolger beziehungsweise Fork der einst beliebtesten alternativen Android-Distribution. Dabei setzt Lineage (deutsch: Abstammung), wie der Name schon erahnen lässt, genau dort an, wo CM aufgehört hat.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link