Besitzer eines Pixel-Handys können bald ihre Android-Apps auf PCs, Macs und Chromebooks streamen. Google arbeitet schon länger an einem entsprechenden Feature und könnte es mit Android 13 veröffentlichen. Pixel-Smartphones würden so ein weiteres Alleinstellungsmerkmal erhalten.

 
Android 12
Facts 

Pixel-Handys: Android-Apps live auf dem PC

Seit einiger Zeit arbeitet Google daran, die mobile Android-Welt mit dem Desktop zu verbinden. Derzeit steht dazu das „Phone Hub“ für Chromebooks bereit, über das immerhin Benachrichtigungen und manche Einstellungen vom Handy auf das Laptop gestreamt werden. Mit Android 13 könnte Google den nächsten Schritt gehen, wie ein neuer Bericht nahelegt. Android-Apps müssten dann nur auf dem Pixel-Handy installiert sein, um sie auf verschiedenen weiteren Geräten aufrufen zu können.

In der Entwicklervorschau zu Android 13 sind zwei „Cross Device“-Apps aufgetaucht, die allem Anschein nach exklusiv für Pixel-Smartphones entwickelt werden. Erste Gerüchte, nach denen Google vor allem Chrome OS im Blick hat, haben sich nicht bestätigt. In einem ersten Test der „Cross Device“-Apps konnte der App-Stream vom Pixel 6 über ein Notebook mit Windows 11 ermöglicht werden (Quelle: 9to5Google). Auch von einer Mac-Unterstützung wird derzeit ausgegangen.

Um ein allgemeines Android-Feature soll es sich nicht handeln, stattdessen möchte Google den App-Stream wohl nur für Pixel-Smartphones ermöglichen. So haben Kunden noch einen Grund mehr, sich für ein Handy aus dem Hause Google zu entscheiden. Nutzer von Android-Smartphones anderer Hersteller gehen dann wohl leer aus.

Was die Pixel-Reihe von Google sonst noch als Alleinstellungsmerkmale bietet, erfahrt ihr im Video:

Diese Features gibt es nur beim Pixel 6 (Pro) Abonniere uns
auf YouTube

Android-Apps auf PCs: Microsoft geht eigenen Weg

Während Google an App-Streams arbeitet und zusätzlich für Windows 11 einen eigenen App-Store plant, hat sich Microsoft für eine andere Herangehensweise entschieden. Nutzer von Windows 11 müssen hier den Umweg über Amazon gehen, um Android-Apps nutzen zu können.