Google spendiert seinem Chrome-Browser eine Funktion, für die man unter Android bislang eine zusätzliche App benötigt. Um sie zu nutzen, muss man aktuell aber noch eine spezielle Chrome-Version verwenden. iOS-User lachen sich ins Fäustchen.

 

Google Chrome

Facts 

Google Chrome: Leselisten-Funktion schon jetzt unter Android verfügbar

Eine Leselisten-Funktion gab es auf Android-Geräten bisher nur über Umwege. Denn der Standard-Android-Browser bot seinen Nutzern bis jetzt nicht die Möglichkeit, Artikel aus dem Netz abzuspeichern und sie später zu lesen – auch offline. Jetzt gibt es diese Funktion, wenn auch vorerst in der Entwicklerversion des Webbrowsers Chrome Canary. In Canary testet Google unter anderem Funktionen, bevor sie jedem Android-User über die gewöhnliche Chrome-App zur Verfügung stehen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Google Chrome: 5 versteckte Browser-Features, die euch das Leben leichter machen

Chrome Canary mit Leselisten-Funktion für Android jetzt herunterladen:

Chrome Canary (instabil)

Chrome Canary (instabil)

Entwickler: Google LLC

Das Read-later-Feature hat Google in Chrome Version 90 integriert, das derzeit in der Canary-Variante zum Download bereit steht, berichtet das Portal xda-developers.com.

Bei iOS seit Jahren verfügbar

Google bringt den Android-Browser Chrome mit der neuen Funktion endlich auf den Standard der iOS-Variante. Dort ist die Leseliste nämlich schon seit 2017 in den Browser integriert.

Artikel lassen sich zur Leseliste hinzufügen, in dem man den Link gedrückt hält und dann die Option „Später lesen“ auswählt, erklärt xda-developers.com. Die gespeicherten Artikel stehen dann im Lesezeichen-Ordner zur Verfügung – in einem separaten Ordner.

Google hat kürzlich Version 88 für Chrome unter Android veröffentlicht. Die neue Software umfasst neben zahlreichen Sicherheitsupdates auch eine neue Suchfunktion für Tabs und neue Sicherheitsfeatures für Passwörter. Ähnlich wie Safari unter iOS warnt der Browser nun Anwender vor zu einfachen Kennwörtern und präsentiert gleich den passenden Link, um diese auf der jeweiligen Website zu ändern.