Das kommende iPhone 9 beziehungsweise iPhone SE 2 wird am Ende recht langweilig, nach dem, was wir bisher wissen. Spannender dagegen das iPhone 9R – ein Apple-Handy, mit dem niemand rechnet. Noch nicht.

 

iPhone SE 2

Facts 
iPhone SE 2

Zur Erinnerung: Das kommende iPhone 9 oder iPhone SE 2 – je nachdem, wie es Apple benennen wird – haut Technik-Freunde nur bedingt vom Hocker. So wie es aussieht, bekommen wir letztlich Ende März nur ein iPhone 8 mit dem Prozessor des iPhone 11. Am meisten dürfte dann wohl noch der vorhergesagte Preis von 399 US-Dollar für das Apple-Handy sprechen, aber sonst?

Preis-Tipp: iPhone 8 generalüberholt mit Garantie bei Amazon

Das neue iPhone 9 gleicht dem iPhone 8 – hier unser Vergleich mit dem Design des iPhone X:

iPhone X vs. iPhone 8

iPhone 9R: Das bessere „Billig-Handy“ von Apple

Auch der südkoreanische Industriedesigner Semin Jun möchte sich damit nicht zufriedengeben und geht noch einen Schritt weiter. Das Video seines neuesten Entwurfs enthält zunächst einen Blick aufs iPhone 9 – genauso langweilig wie es vorhergesagt wird. Doch dann ab der 56. Sekunde wird's spannend. Aus dem iPhone 9 mit fetten Rändern und Homebutton wird das iPhone 9R. R steht hier explizit für „Redesign“, also eine Umgestaltung. Dieses besitzt zwar auch nur eine einzige Kamera auf der Rückseite, dafür dann aber ein Vollformat-Display à la iPhone X.

Um Kosten zu sparen, findet ein hochwertiges Plastikgehäuse aus Polycarbonat Verwendung. Natürlich gibt's viele, knallige Farben zur Auswahl. All dies in einer Form eines Handschmeichlers. Das Konzept erinnert insofern an eine Melange aus verschiedenen Apple-Smartphones der letzten Jahre. Die Form und das Material inspiriert vom iPhone 3G, die Farben vom iPhone 5C. Zudem Display, Kamera-Ausstattung, Name und Positionierung, die Erinnerungen ans iPhone XR wecken.

Chancenlos: Dieses iPhone darf es nicht geben

Noch rechnet niemand mit einem solchen Apple-Handy, aber wir wagen mal die Vermutung, dass sich nicht wenige Nutzer dafür begeistern würden. Allerdings könnte ein solches Gerät am Ende gar dem iPhone 11 gefährlich werden. Wohl nur einer der Gründe, warum Apple der Idee eine Abfuhr erteilen dürfte – irgendwie bedauerlich. Aber die Hoffnung bleibt bestehen.