Frühere Vermutungen scheinen sich zu bestätigen, denn eine bekannte Nachrichtenseite will jetzt vom baldigen Produktionsstart und vom Release des iPhone SE 2 (eventuell von Apple direkt als iPhone 9 vermarktet) erfahren haben. Lange dauert es demnach nicht mehr.

 

iPhone SE 2

Facts 
iPhone SE 2

Wie Bloomberg berichtet, startet Apple mit der Produktion des iPhone SE 2 im Februar. Insofern könnte das neue, günstige iPhone bereits im März auf den Markt kommen. Wir erinnern uns: Das originale iPhone SE wurden ebenso im März vorgestellt, am 21.03.2016, um präzise zu sein.

Das erste iPhone SE war für Apple ein Überraschungserfolg, auch wir von GIGA waren im Test angetan: 

iPhone SE im Test.

Preishammer: Generalüberholtes iPhone 7 mit Garantie bei Amazon

iPhone SE 2 oder iPhone 9: Apples Nomenklatur in der Diskussion

Unklarheiten gibt’s nach wie vor noch bezüglich des Namens, denn ob das neue „Billig-iPhone“ iPhone SE 2 oder gar iPhone 9 heißt, wurde noch immer nicht abschließend bestätigt. Für iPhone 9 sprechen einige Berichte und die Positionierung als direkter Nachfolger des iPhone 8. Äußerlich dürfte das neue Apple-Handy nämlich kaum von „Nummer 8“ zu unterscheiden sein. Bisher wissen wir über das neue Gerät:

  • Design und Größe entspricht mehr oder weniger dem iPhone 8, inklusive der „fetten“ Ränder.
  • 4,7-Zoll-Bildschirm – wie auch schon bei iPhone 6, 6s, 7 und 8.
  • Touch ID und Homebutton sind vorhanden, Face ID gibt’s nicht.
  • Nur eine einzige Kamera, kein Dual-Setup.
  • Dafür soll Apples A13 aus dem iPhone 11 im Inneren arbeiten, zusammen mit 3 GB Arbeitsspeicher.

Kurzum: Apple schenkt uns neuen Wein in alten Schläuchen ein. Die Taktik fand auch beim iPhone SE aus 2016 Anwendung, handelte es sich doch um ein iPhone 6s im Kleide eines iPhone 5s.

Wie das neue iPhone SE 2 (iPhone 9) aussehen wird und wie wir es uns gewünscht hätten – der Bildvergleich:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
iPhone 9 entzaubert: Wahrheit trifft auf Traum vom schöneren Apple-Handy

Apples neue „Preisbombe“

Doch was soll das neue Apple-Handy eigentlich kosten? Bisherige Berichte versprechen einen Einstiegspreis von 399 US-Dollar – derselbe Preispunkt wie beim ersten iPhone SE. Dies wäre dann auch 50 US-Dollar günstiger als derzeit das iPhone 8 noch kostet. Letzteres dürfte dann endgültig aus dem Programm genommen werden. Hierzulande kostet das iPhone 8 übrigens 529 Euro, ein Preis des Nachfolgers unter 500 Euro wäre dann demzufolge wahrscheinlich.