Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Neu bei WhatsApp: So macht ihr den Messenger viel individueller

Neu bei WhatsApp: So macht ihr den Messenger viel individueller

Bei WhatsApp stehen jetzt Bitmoji-Avatare bereit. (© IMAGO / Rüdiger Wölk)
Anzeige

Bei WhatsApp stehen jetzt anpassbare Avatare im Bitmoji-Stil bereit, genau wie bei Instagram und Facebook. Erste Besitzer der Android-Variante des Messengers können die neuen Avatare in Form eines Sticker-Pakets bereits testen. Auch als Profilbild sind sie verwendbar.

WhatsApp: Avatare im Bitmoji-Stil kommen

In der neuesten Betaversion von WhatsApp für Android sind Bitmoji-ähnliche Avatare aufgetaucht. Nutzer können sie über die Einstellungen des Messengers einrichten und anschließend als personalisierte Sticker in Chats verwenden. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, den Avatar als Profilbild bei WhatsApp einzustellen.

Anzeige

Die Avatare werden vom WhatsApp-Betreiber Meta als Sticker-Paket angeboten. Die Nutzung läuft dabei ganz ähnlich wie bei Facebook und Instagram, den anderen Plattformen von Meta. Die Konfiguration ist über die Einstellungen der App möglich, hier gibt es einen neuen Menüpunkt mit der Bezeichnung Avatar (Quelle: WABetaInfo).

So können die Avatare bei WhatsApp aussehen:

Die neuen Bitmoji-Avatare bei WhatsApp. (Bildquelle: WABetaInfo)

Die Avatare lassen sich umfassend individualisieren. Nutzer können unter anderem die Hautfarbe bestimmen und den Avatar neu einkleiden. Auch der Haarschnitt und die Kopfbedeckung sind Einstellungssache. Anschließend steht der Avatar als personalisierter Sticker in vielen Varianten bereit.

Anzeige

Tipps und Tricks rund um WhatsApp haben wir im Video für euch gesammelt:

WhatsApp: 13 Tipps & Tricks, die du kennen solltest Abonniere uns
auf YouTube

Neue WhatsApp-Avatare bisher nur als Beta

Da die Avatare bislang nur in der Betaversion von WhatsApp aufgetaucht sind, kann es hier und da noch zu kleineren Problemen bei der Darstellung kommen. Falls die Funktion bei Nutzern gut ankommt, ist mit einer zeitnahen Einführung in der finalen Version der App zu rechnen.

Anzeige

Wann die WhatsApp-Avatare für alle Nutzer zur Verfügung gestellt werden, ist noch unklar. Meta hat kein konkretes Datum für die Veröffentlichung genannt, weder für Android-Nutzer noch für iPhone-Besitzer.

Anzeige