Ein neues Nokia-Handy mit gehobener Ausstattung bahnt sich an. Wie jetzt bekannt wurde, arbeitet HMD Global an einem neuen Top-Handy, das unter anderem auf ein Display aus widerstandsfähigem Saphirglas setzt – und auch bei der Leistung des Nokia 10 PureView sollen keine Abstriche nötig sein.

 

HMD Global

Facts 

Nokia 10 PureView: Erste Details zum neuen Handy

Nach dem Nokia 9 PureView, das im Frühjahr 2019 veröffentlicht wurde, warten wir eigentlich noch auf das Nokia 9.3 PureView. Nun gibt es aber bereits erste Informationen rund um ein ganz anderes Handy, das unter dem Namen Nokia 10 PureView auf den Markt kommen könnte. Hier möchte Hersteller HMD Global allem Anschein nach auf ein besonders kratzfestes Display setzen, das aus Saphirglas besteht. Dieses Detail alleine reicht schon aus für die Vermutung, dass es sich beim Nokia 10 PureView eher um ein preisintensives Smartphone handeln dürfte.

Einem Bericht von Nokiapoweruser zufolge soll auch die weitere Ausstattung keine Wünsche offen lassen – insbesondere bei der Leistung des Top-Smartphones. Hier hat man sich angeblich jetzt schon auf den Snapdragon 875 festgelegt, obwohl der Prozessor noch gar nicht offiziell vorgestellt wurde. Der Flaggschiff-Prozessor wird uns im Jahr 2021 in vielen Handys der Oberklasse begegnen.

Mit dabei soll auch eine fünffache Kamera sein, die erneut in Kooperation mit dem deutschen Optik-Produzenten Zeiss entwickelt wird. Die Penta-Kamera war schon das Aushängeschild des Nokia 9 PureView und könnte uns beim Nachfolger erneut begegnen. Beim Design hingegen möchte man sich wohl eher am Nokia 8 Sirocco orientieren mit einem Rahmen aus Stahl und einem an den Seiten abgerundeten Bildschirm.

Zuletzt hatte HMD Global mit dem Nokia 3.4 ein Einsteigermodell präsentiert:

Trailer zum Nokia 3.4

Nokia 10 PureView: Vorstellung erst 2021

Das Handy befindet sich ersten Berichten zufolge noch in einem recht frühen Stadium. HMD Global könnte das Nokia 10 PureView entsprechend erst im zweiten Halbjahr 2021 veröffentlichen. Mit einem ausgesprochen günstigen Preis ist aufgrund der vermuteten Ausstattung nicht zu rechnen.