Beim OnePlus 10T ist er nicht zu finden, doch künftige Handys des Herstellers sollen wieder über den praktischen Alert-Slider verfügen. Das beliebte Alleinstellungsmerkmal kehrt laut OnePlus wieder zurück.

 
OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“
Facts 

Seit dem Jahr 2015 haben Smartphones von OnePlus an der Seite einen besonderen Slider. Über diesen lässt sich schnell zwischen mehreren Sound-Profilen wechseln. Besitzer von OnePlus-Handys wissen die Funktion zu schätzen. Umso enttäuschender ist es, dass der Alert-Slider bei OnePlus zuletzt etwas aus der Mode gekommen ist. Beim neuen OnePlus 10T sowie bei manchen günstigen Handys des Herstellers fehlt er.

OnePlus: Alert-Slider bei künftigen Handys

Wie der Hersteller bestätigt hat, soll der Alert-Slider bei künftigen Smartphones wieder mit von der Partie sein. Das geht aus einem Medien-Briefing hervor, bei dem Führungskräfte des Unternehmens anwesend waren (Quelle: Android Authority). Dennoch ist davon auszugehen, dass der Slider bei den günstigsten Handys von OnePlus auch in Zukunft nicht zu finden sein wird.

Zuvor hatte OnePlus erläutert, warum das OnePlus 10T keinen Alert-Slider besitzt. Nach Ansicht des Herstellers würde der Slider von außen zwar klein aussehen, im Innern des Handys aber ziemlich viel Platz wegnehmen. Dieser kann laut OnePlus besser für Antennen genutzt werden. Ähnlich hatten Hersteller schon beim Wegfall des klassischen Kopfhöreranschlusses argumentiert.

Beim OnePlus 10T fehlt der Alert-Slider:

Trailer zum OnePlus 10T

OnePlus 10T erscheint in Deutschland

Das OnePlus 10T wird ab dem 11. August 2022 auch in Deutschland zu haben sein. Mit der Auslieferung lässt sich der Hersteller aber noch bis zum 25. August Zeit. Die Preise liegen zwischen 699 und 799 Euro.

Für diese Summe gibt es ein 5G-Handy mit Snapdragon 8+ Gen 1 als Prozessor. Der Akku bietet eine Kapazität von 4.800 mAh und lässt sich mit 150 Watt aufladen. Für eine volle Ladung soll das OnePlus 10T nur 19 Minuten benötigen.