Google verabschiedet sich von der Oberklasse: In diesem Jahr soll das Pixel 5 ein Smartphone der gehobenen Mittelklasse werden. Trotz allem wird Google aber wohl keine Abstriche beim Preis machen. Das kann sich als Fehler herausstellen, denn vor allem ein Konkurrent bietet mehr Handy für weniger.

 

Google

Facts 

Mit dem Pixel 5 wird Google neue Wege gehen. Statt sich weiter in der Oberklasse mit Samsung und Apple herumzuschlagen, soll der Nachfolger des Pixel 4 ein Smartphone der gehobenen Mittelklasse werden. Das zeigt sich vor allem beim verbauten Prozessor, denn laut bisherigen Informationen soll im Google-Smartphone der Snapdragon 765G seinen Dienst tun. Trotz der abgespeckten Hardware wird das Pixel 5 aber offenbar kein Schnäppchen.

Trotz Mittelklasse-Hardware: Googles Pixel 5 bleibt teuer

Insider Jason C. auf Twitter zufolge soll das Android-Smartphone für 699 US-Dollar an den Start gehen, berichtet WinFuture. In Deutschland könnte das Smartphone aufgrund von Steuern und Abgaben zwischen 699 Euro und 749 Euro kosten. Damit wäre das Pixel 5 weit teurer als vergleichbare Smartphones. Allen voran das OnePlus Nord hat mit seinem Preis von 399 Euro neue Maßstäbe gesetzt, wenngleich das Pixel 5 wohl die deutlich bessere Kamera an Bord haben dürfte. Traditionell spielt Google bei der Kamera ganz oben mit und auch die neueste Pixel-Generation wird hier wohl keine Ausnahme darstellen.

Immerhin soll das Pixel 5 letzten Berichten zufolge aber ein 120-Hz-Display besitzen und könnte sich zumindest in diesem Punkt ein Stück weit von der Konkurrenz absetzen. Zum Vergleich: Im OnePlus Nord ist ein Bildschirm mit einer Wiederholrate von 90 Hz integriert.

Google Pixel 4 bei Amazon

FPS oder Hz? Die Unterschiede im Video erklärt: 

TECHfacts: FPS vs. Bildwiederholrate

Google Pixel 5: Keine kleinere Variante

Neben dem vergleichsweise hohen Preis könnte das Pixel 5 mit einem weiteren Nachteil zu kämpfen haben: der Größe. In diesem Jahr soll das Google-Handy nur in einer Größe mit einem 6,67-Zoll-Display erhältlich sein. Eine kleinere Variante, wie sie seit der ersten Pixel-Generation immer angeboten wurde, soll entfallen. Fans von kleineren Smartphones müssen um das Pixel 5 wohl einen Bogen machen.

Kaan Gürayer
Kaan Gürayer, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets und Smartwatches.

Ist der Artikel hilfreich?