Einem Programmierer aus der Schweiz war die Web-Variante das Messengers Threema anscheinend nicht gut genug. Nun hat er eine eigene Anwendung für Windows, macOS und Linux veröffentlicht, über die Nachrichten bei Threema verschickt und empfangen werden können.

 

Threema

Facts 

Threema: Desktop-Anwendung für Messenger ist da

Der Messenger Threema wird als eine der Alternativen zu WhatsApp immer beliebter. Während die App auf Smartphones bereits eine gute Figur abgibt und auch eine Web-Variante zur Verfügung steht, hat ein eigener Desktop-Client für verschiedene Betriebssysteme bislang gefehlt. Nun hat sich der Schweizer Entwickler Jürg Langhard der Sache angenommen und eine eigene Anwendung für Windows, macOS und Linux als Download bereitgestellt. Benutzer von Windows haben dabei die Wahl zwischen einer 32 und 64-Bit-Version.

Ganz wie bei WhatsApp steht damit auch für die Alternative Threema eine eigene Anwendung bereit. In Sachen Funktionsumfang hat sich im direkten Vergleich mit der Web-Variante aber rein gar nichts geändert. Nachrichten können wie gehabt verschickt und empfangen werden. Auch ein Upload von Dateien oder das Teilen von Links mit Freunden oder in Gruppenchats ist ohne Schwierigkeiten möglich. Das ist nicht verwunderlich, denn beim Client für Threema handelt es sich um eine „unveränderte Original-Applikation von Threema-Web“. Der Desktop-Client für Threema kann direkt von der Webseite des Entwicklers heruntergeladen werden.

Mehr Infos zu Threema gibt es hier im Video:

Threema: Der sicherste Messenger

Threema: Der einzig sichere Messenger?

Sicherheit und Datenschutz stehen den Entwicklern von Threema zufolge an erster Stelle. Der Messenger aus der Schweiz möchte von Nutzern weder eine Telefonnummer noch eine E-Mail-Adresse haben. Auch wird kein Zugriff auf das Adressbuch des Smartphones verlangt. Eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist ebenfalls mit von der Partie. Es sollen nur dann Daten anfallen, wenn diese für den Betrieb des Messengers zwingend notwendig sind. Kürzlich spendierten die Entwickler Threema einige neue Funktionen.

Die Sicherheit lässt sich Threema allerdings auch etwas kosten. Der Messenger ist für 3,99 Euro im Play Store von Google erhältlich. Auch im App Store von Apple wird der für 3,99 Euro angeboten.