Der beliebte Messenger-Dienst greift durch und zieht einem iPhone-Klassiker den Stecker. Dahinter verbirgt sich das Update auf die neueste WhatsApp-Version, die nun kurzen Prozess macht. GIGA verrät, welche Nutzer jetzt betroffen sind.

 

WhatsApp

Facts 
Update vom 18. März 2021: Jetzt ist der Ernstfall eingetreten, mit dem nun veröffentlichen Update auf WhatsApp Version 2.21.50 wird die Unterstützung von iOS 9 endgültig eingestellt, iPhones müssen jetzt mindestens mit iOS 10 laufen. Bedeutet dann in aller Konsequenz, dass das ehemals sehr populäre iPhone 4S auf WhatsApp verzichten muss.

Originalartikel:

Die unguten Nachrichten werden von WABetaInfo überbracht, dem bekannten, auf WhatsApp-Neuigkeiten spezialisierten Blog. Die haben nämlich herausgefunden, dass die neueste Beta-Version 2.21.50 der Messenger-App die Unterstützung für iOS 9 beendet. Bedeutet: Zukünftig wird WhatsApp nur noch auf iPhones laufen, die mindestens iOS 10 unterstützen.

Spar-Tipp: Generalüberholtes iPhone 7 bei Amazon

WhatsApp bald nur noch ab iOS 10: iPhone 4S fliegt raus

Dies hat Konsequenzen und zwar für Besitzer eines ehemaligen Bestsellers unter den iPhones. Konkret: Das iPhone 4S fliegt raus, das letzte Modell, welches noch zu Lebzeiten von Steve Jobs vorgestellt wurde. Auf dem iPhone 4S läuft nämlich maximal noch iOS 9.3.6, nicht mehr aber iOS 10, welches im Jahr 2016 vorgestellt wurde. Doch wie groß ist das Problem?

Nun, wir wissen nicht, wie viele iPhone 4S noch im Umlauf sind. Fakt ist aber: Der Klassiker wurde über 60 Millionen mal weltweit verkauft. Erstmals konnte man im Oktober 2011 zugreifen. Hierzulande flog das Handy dann im September 2014 aus dem Portfolio, in Indien jedoch lief der Verkauf noch bis Februar 2016 weiter – 5 Jahre ist dies nun her. Gut möglich also, dass hierzulande vielleicht noch ältere Mitbürger oder auch Kinder ein iPhone 4S nutzen. Die müssen sich dann umstellen und ein neues Gerät zulegen.

Ersatz-Tipp für Besitzer eines iPhone 4S, ein generalüberholtes iPhone 7. Alles was man dazu wissen muss im Video:

iPhone 7 Review

Tipp für Besitzer eins iPhone 4S

Bei diesem sollte es sich mindestens um ein iPhone 5 handeln, doch man sollte vielleicht lieber ein wesentlich jüngeres Gebrauchtmodell in Erwägung ziehen. Der GIGA-Tipp: Ein generalüberholtes iPhone 7 wäre wohl ideal. Bekommt man aktuell bei Amazon beispielsweise schon für circa 170 Euro mit einem Jahr Händlergarantie. Im Gegensatz zu älteren Modellen wird das iPhone 7 dann aber auch das kommende iOS 15 unterstützen und dürfte so über viele Jahre hinweg auch noch von WhatsApp bedacht werden.