Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Xiaomi Redmi Note 9S: Vorschau auf das kommende Preisknaller-Smartphone

Marvin Basse

Mit dem Redmi Note 9S will Xiaomi dem Samsung Galaxy A51 Konkurrenz machen. Bei GIGA findet ihr alle Vorab-Informationen zu dem kommenden Mittelklasse-Smartphone.

Xiaomi Redmi Note 9S: Baugleich mit Redmi Note 9 Pro

Technisch entspricht das kürzlich angekündigte Xiaomi Redmi Note 9S dem bereits in anderen Ländern eingeführten Redmi Note 9 Pro. Das Gerät verfügt über ein 6,67-Zoll-LC-Display mit einer Auflösung von 2400 x 1080 Pixel. Der Fingerabdrucksensor befindet sich bei dem Modell an der Seite, wodurch mehr Platz für die Kamera vorhanden ist.

Xiaomi Redmi Note 8 Pro bei Amazon ansehen

Als Prozessor befindet sich im Xiaomi Redmi Note 9S ein Snapdragon 720G. Bezüglich des Speichers gibt es je ein Modell mit 4 GB und 6 GB RAM sowie 64 GB und 128 GB internen Speicher. Durch die Adreno-618-Grafikeinheit ist das Smartphone auch für mobiles Gaming geeignet.

Redmi Note 8 Pro: Preis-Leistungs-Knaller von Xiaomi.

Redmi Note 9S: Kamera, Akku und Software

Die Vierfach-Kamera auf der Rückseite des Xiaomi Redmi Note 9S besteht aus einer 48-MP-Hauptkamera mit Pixel-Binning-Funktion, einer 8-MP-Ultraweitwinkel-Kamera, einer 5-MP-Makrokamera und einem 2-MP-Tiefensensor. Die Frontkamera mit integrierter Panorama-Selfie-Funktion löst mit 16 MP auf. Kopfhörer können an das Redmi Note 9 per Klinkenbuchse angeschlossen werden.

Xiaomi Redmi Note 8 Pro bei Amazon ansehen

Der Akku des Xiaomi Redmi Note 9S hat eine Kapazität von 5020 mAh und hält laut Hersteller zwei Tage durch. Aufgeladen werden kann dieser mit dem im Lieferumfang enthaltenen 18-Watt-Quickcharge-Netzteil.

Als Betriebssystem verwendet das Redmi Note 9S Android 10 mit Xiaomis Nutzeroberfläche MIUI.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Xiaomi Redmi Note 8 Pro unter der Lupe: Günstiges Handy mit Monsterkamera.

Redmi Note 9S: Deutschlandstart und Einführungspreis

Wann das Xiaomi Redmi Note 9S in Deutschland auf den Markt kommt, ist noch nicht klar. Voraussichtlich ist jedoch mit einer Veröffentlichung im Laufe des April zu rechnen. Preislich wird sich das Smartphone zur Einführung wahrscheinlich in einem ähnlichen Bereich bewegen wie der Vorgänger Redmi Note 8 Pro, der zum Verkaufsstart für 249 Euro erhältlich war.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Xiaomi Redmi Note 9S