Wo die Liebe hinfällt... wächst kein Gras mehr? Zumindest sind biologisch verwandte Ehepaare hierzulande oft noch ein Tabu-Thema. Aber wird die scheinbar verbotene Liebe wirklich vom Familienrecht untersagt? Oder darf man seine Cousine heiraten? Und wie sieht es mit einer kirchlichen Trauung aus? Im nachfolgenden Ratgeber liefern wir Antworten auf die Fragen und erklären, welches Gesundheitsrisiko für gemeinsame Kinder besteht.

 

Ratgeber

Facts 

Inzest ist verboten und immer wieder ein heikles Thema. Das Verbot für innerfamiliäre Hochzeiten gilt allerdings nur für bestimmte Verwandtschaftsgrade. Wie sieht es aus, wenn Cousin und Cousine heiraten - darf man das?

Auch im Film Monsieur Claude und seine Töchter stehen die Ehen unter keinem guten Stern. Video: Tailer und Kritik.

Bilderstrecke starten(66 Bilder)
65 Genies, die meinen: Wenn’s funktioniert, ist es nicht dumm!

Cousine heiraten: Deutschland und USA

Im Bürgerlichen Gesetzbuch ist im Abschnitt zur Bürgerlichen Ehe auch geregelt, was in Bezug auf Heirat verboten und erlaubt ist. Im § 1307 BGB steht:

Eine Ehe darf nicht geschlossen werden zwischen Verwandten in gerader Linie sowie zwischen vollbürtigen und halbbürtigen Geschwistern. Dies gilt auch, wenn das Verwandtschaftsverhältnis durch Annahme als Kind erloschen ist.

Das bedeutet, eine standesamtliche Hochzeit zwischen Blutsverwandten ersten Grades (beispielsweise Eltern und Kinder) ist nicht erlaubt. Cousin und Cousine dürfen nach deutschem Familienrecht heiraten - unabhängig vom Verwandtschaftsgrad. Auch eine intime Beziehung ist nach dem Strafgesetzbuch § 173 nicht verboten.

In den USA existiert keine einheitliche Regelung: In einigen Bundesstaaten ist es erlaubt, seinen Cousin zu heiraten, in anderen Regionen verboten.

Hochzeit Cousin Cousine
Was viele oft nicht wissen: Cousin und Cousine dürfen heiraten.

Gefahr einer Behinderung bei einem gemeinsamen Kind von Cousin und Cousine

Cousin und Cousine teilen einen Großteil ihrer Gene (ca. 12,5 %). Das kann zu Gesundheitsproblemen beim Nachwuchs führen. Eine britische Studie hat gezeigt (Quelle: thelancet.com), dass das Risiko für Erbkrankheiten fast doppelt so hoch ist. Laut der Studie und dem Pränataldiagnostiker Rolf Becker (Quelle: zeit.de) seien ca. 6-8% statt 3 % der gemeinsamen Kinder von einer schweren Behinderung betroffen. So sind beispielsweise Fehlbildungen von Herz oder Nervensystem möglich, wenn Cousin und Cousine ersten Grades ein Kind zeugen.

Rezessiv erbliche Krankheiten können häufiger auftreten. Dazu gehören beispielsweise:

  • ß-Thalassämie (zu wenig rote Blutkörperchen)
  • spinale Muskelathropie, Typ 1 (Muskelschwäche)
  • Taubstummheit
  • Mukoviszidose
  • Albinismus
Cousin Cousine Hochzeit Kind
Eltern wollen für Ihr Kind nur das Beste: Für Cousin und Cousine steigt das Risiko, ein Kind mit Erbkrankheit zu bekommen.

Das Risiko des Kindes, das Down-Syndrom aufzuweisen, verstärkt sich durch die Intimität zwischen Cousin und Cousine nicht. Cousin und Cousine zweiten Grades sind genetisch nicht näher miteinander verwandt als mit anderen Personen. Eine Hochzeit zwischen ihnen oder anderen Verwandten mit weiterem Verwandtschaftsgrad ist erlaubt. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann einen Bluttest beim Arzt machen. Auch eine Fruchtwasseruntersuchung gibt Aufschluss darüber, ob das Kind eine Behinderung aufweist.

Dürfen Cousin und Cousine heiraten? Das sagen Bibel und Christentum

Laut der Bibel ist die Heirat von Cousin und Cousine nicht verboten, wird aber von einigen Gläubigen nicht gern gesehen. Nach katholischem Eherecht ist die Ehe zwischen Cousin und Cousine eigentlich untersagt, allerdings mit Sondergenehmigung möglich. Hierfür bedarf es einer Prüfung des Einzelfalls durch Mitglieder der Kirche. Ein sogenannter Dispens – die kirchliche Ausnahmebewilligung – kann dann die kirchliche Trauung von Cousin und Cousine ersten Grades erlauben.

Dürfen im Islam Cousin und Cousine heiraten?

Auch für die islamische Ehe gilt: Inzest ist verboten. Allerdings sind Ehen unter Blutsverwandten in einigen ethnischen Gruppen alltäglich. Ca. 20 Prozent der Weltbevölkerung sieht die Heirat zwischen Cousin und Cousine als bevorzugte Form der Ehe.

Quellen: BGB, StGB, zeit.despiegel.de, welt.de, tagesspiegel.de
Bildquellen: Mila Supinskaya, Evgeny Atamanenkovia Shutterstock

 

Weitere Artikel zum Thema:

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).