Cookies auf dem iPhone löschen, anzeigen oder blockieren – so geht’s

Robert Kägler

Wer mit seinem iPhone im Internet surft, der gibt Daten über sein Verhalten über Cookies preis, die auf dem Smartphone gespeichert werden. Wir zeigen euch, wie ihr auf dem iPhone Cookies löschen, anzeigen oder notfalls blockieren könnt.

Was Cookies genau sind, erfahrt ihr in unserem Video:

Was sind Cookies?

Wenn ihr regelmäßig mit eurem iPhone auf Webseiten unterwegs seid, lohnt es sich, die Cookies regelmäßig zu löschen. Auch nach den Änderungen durch die DSGVO werden immer noch viele Informationen und Login-Daten über euch in diesen Cookies gespeichert. Durch das Löschen von Cookies auf dem iPhone spart ihr außerdem etwas Speicherplatz.

Benutzt ihr beispielsweise ein offen zugängliches iPad, solltet ihr die Cookies definitiv nach dem Browsen entfernen. Die hier gezeigten Maßnahmen funktionieren für verschiedene iPhone-Modelle (z. B. iPhone X, iPhone 8, 7, 6) und iPads.

So löscht ihr alle Cookies auf dem iPhone oder iPad

Wichtig: Wenn ihr Cookies auf dem iPhone löscht, werdet ihr unter Umständen auf Webseiten aus euren angemeldeten Konten ausgeloggt. In Cookies werden auch Login-Informationen gespeichert, damit ihr euch nicht ständig neu einloggen müsst, wenn ihr eine Seite besucht, auf der ihr bereits gewesen seid.

Wollt ihr trotzdem fortfahren, geht wie folgt vor:

  1. Geht in die Einstellungen auf eurem iPhone/iPad, indem ihr auf das Zahnrad-Symbol auf dem Home-Screen drückt.
  2. Weiter unten drückt ihr auf den Menüpunkt Safari.
  3. Tippt dann auf Erweitert und wählt danach den Punkt Website-Daten aus.
  4. Scrollt zur Option Alle Website-Daten entfern und tippt darauf.

Wird euch die Einstellung grau angezeigt, habt ihr aktuell keine Cookies oder Verlaufsdaten, die gelöscht werden können. Sobald ihr die oben beschriebenen Schritte durchlaufen habt, werden die Cookies vom iPhone gelöscht.

Die aktuellen Top 10 Apps für das iPhone findet ihr in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
26 Bilder
Top 10: Die aktuell beliebtesten iPhone-Apps in Deutschland.

iPhone: Cookies anzeigen oder einzeln löschen

Wer nicht sofort die gesamten Cookies löschen möchte, kann sie sich anzeigen lassen und einzelne Einträge entfernen. Das kann sinnvoll sein, wenn ihr eure Daten nur von einer Seite auf dem iPhone löschen wollt oder es Probleme mit einer speziellen Webseite gibt.

Um die Cookies anzuzeigen oder einzeln zu löschen, geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Öffnet die Einstellungen auf eurem iPhone/iPad. Tippt dazu auf das Zahnrad-Symbol auf dem Home-Screen.
  2. Wählt in den Einstellungen Safari aus.
  3. Im nächsten Menü tippt ihr auf Erweitert.
  4. Über den Menüpunkt Website-Daten lassen sich alle Cookies anzeigen, die sich auf dem iPhone befinden.
  5. Sucht die jeweilige Webseite und drückt oben rechts auf Bearbeiten.
  6. Drückt auf das rote Symbol neben der Webseite, um die gewünschten Einträge zu entfernen und die Cookies vom iPhone zu löschen.

iPhone: Cookies blockieren

Wer allgemein keine Cookies auf seinem iOS-Gerät haben möchte, kann die Erstellung auch direkt unterbinden. Um die Cookies zu blockieren, geht ihr einfach so vor:

  1. Öffnet die Einstellungen, indem ihr auf das Zahnrad-Symbol tippt.
  2. Wählt Safari aus.
  3. Stellt den Schalter für Alle Cookies blockieren auf „an“ (grün).

Hinweis: Wenn ihr Cookies auf dem iPhone blockiert, werden euch einige Webseiten möglicherweise den Zugriff auf Inhalte verwehren. Außerdem werden unter Umständen manche Funktionen der Webseite nicht mehr richtig ausgeführt. Durchgeführte Logins können dann natürlich auch nicht vermerkt werden.

Wollt ihr auch in anderen Browsern Cookies löschen, zeigen wir euch in einem weiteren Artikel, wie das geht. Bei Problemen mit Safari helfen wir euch ebenfalls weiter.

Du hast den Überblick über alle jemals vorgestellten Features von iOS fürs iPhone und iPad? Tatsächlich? Wow! Aber so ganz glauben können wir dies noch nicht. Bevor wir in den Staub fallen und vor dir niederknien, musst du uns deine geistige Überlegenheit zunächst in diesem Quiz beweisen.

War der Vorgang bei euch erfolgreich oder gab es Probleme beim Löschen der Daten? Gibt es noch andere Daten, die ihr von eurem iPhone reinigen wollt? Schreibt es uns in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* gesponsorter Link