Günstige iPads: Neue Apple-Tablets aufgetaucht

Holger Eilhard

Für die kommenden Wochen werden unter anderem zwei neue iPads erwartet. Nun gibt es weitere Hinweise, dass die Vorstellung der aktualisierten Tablets in greifbarer Nähe rücken könnte.

Günstige iPads: Neue Apple-Tablets aufgetaucht
Bildquelle: GIGA.

Zwei Apple iPads: Wieder einmal neue Modellnummern gesichtet

Bereits Ende Januar waren die neuen Modellnummern, A2124 und A2133, bei der Eurasian Economic Commission (EEC) aufgetaucht. Wie MySmartPrice (via MacRumors) nun berichtet, sind dieseleben Bezeichnungen nun auch bei einer weiteren Regulierungsbehörde gesichtet worden.

Die Hinweise auf der Website des Bureau of Indian Standards (BIS), legen nahe, dass die Vorstellung zwei neuer iPads in der Tat kurz bevorsteht. So tauchten schon im vergangenen Jahr kurz vor der Vorstellung des aktuellen 9,7-Zoll-iPad die entsprechenden Modellnummern bei der EEC auf.

Leider lassen die neuen Modellnummern an sich keine genaueren Rückschlüsse auf die Hardware zu. So ist ungewiss, ob es sich bei dem A2124 und A2133 um zwei Varianten eines Modells, beispielsweise ein Modell mit Wi-Fi und eins mit Wi-Fi und Cellular, handelt oder um zwei komplett unterschiedliche Tablets, etwa iPad und iPad mini.

In iOS 12.2 wurden ebenfalls schon Hinweise auf neue iPads entdeckt, hier sind einige weitere Neuerungen der kommenden iOS-Version:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
iOS 12.2 ist da: 10 neue Funktionen für iPhone & iPad.

Sowohl iPad als auch insbesondere das iPad mini, sollen laut aktuellen Gerüchten in den kommenden Wochen ein Update erhalten. Äußerlich soll es jedoch nur geringe Änderungen geben. So wird das vom iPad Pro bekannte Face ID wohl nicht zu finden sein. Für das neue iPad mini wird immerhin spekuliert, dass man auch hier in Zukunft möglicherweise den Apple Pencil als Eingabemethode nutzen können wird.

Apple-Event im März: Ganz ohne Hardware?

Derzeit wird weiterhin erwartet, dass Apple – wie in den vergangenen Jahren – einen Termin im März wählt, um die neuen Tablets der Öffentlichkeit vorzustellen. Ob dies jedoch im Rahmen des derzeit erwarteten Events geschehen wird, ist fraglich.

Vielleicht lieber ein iPad Pro? Aktuelle Angebote bei Amazon *

Aktuelle Berichte besagen, dass Apple sich im diesjährigen Frühjahrs-Event auf neue Dienste, wie den Video-Streaming-Service konzentrieren will. Neue Hardware sei nicht Teil der Präsentation, könnte aber beispielsweise zeitnah im Form von Pressemitteilungen angekündigt werden. Da die äußerlichen Neuerungen an iPad mini und 9,7-Zoll-iPad vermutlich gering ausfallen werden, ist dies durchaus denkbar.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung