Wenn ihr mit Amazon Freetime nicht mehr zufrieden seid oder den Service nicht mehr nutzt, empfiehlt sich die Kündigung. Wir erklären euch, wie das geht und was ihr dabei beachten müsst. Außerdem findet ihr hier eine Vorlage für euer Kündigungsschreiben.

 

Amazon Fire HD 10 Kids Edition

Facts 

Amazon FreeTime ist ein Service, mit dem Kinder Zugang zu kindgerechten Inhalten auf verschiedenen Amazon-Diensten wie Prime Video oder Audible erhalten. Wenn euer Kind aus diesem Alter raus ist oder FreeTime nicht mehr nutzen will, solltet ihr allein des Geldes wegen kündigen. Wir erklären euch, was es dabei zu beachten gilt.

Alles rund ums Kind findet ihr auf familie.de!

Ab wann ist ein eigenes Smartphone für euer Kind sinnvoll?

Frist und Anleitung – das müsst ihr wissen

Amazon FreeTime läuft unbefristet und verlängert sich jeden Monat automatisch. Da es keine Kündigungsfrist gibt, könnt ihr jederzeit eure Kündigung einreichen. Wenn ihr noch „Restzeit“ auf eurem Konto habt (beispielsweise bei einem Jahresabo) und für diesen Zeitraum schon bezahlt habt, wird euch der Restbetrag wieder zurück überwiesen. 

Ihr kündigt bei Amazon in der Regel online, so auch bei Freetime. Das geht so:

  • Öffnet die Amazon-App „FreeTime Unlimited“ auf eurem Kindle oder Smartphone.
  • Navigiert nun zum Eltern-Dashboard über die Optionen „Inhalte und Abonnements verwalten“ → „Eltern-Einstellungen“
  • Gebt das Passwort für die Kindersicherung ein
  • Klickt auf „Abonnement-Inhalte verwalten“
  • Unter „Amazon FreeTime Unlimited beenden“ findet ihr direkt die Auswahl für die Kündigung

Ihr könnt FreeTime auch kündigen, indem ihr den Kundenservice von Amazon kontaktiert. Diesen erreicht ihr unter folgender Telefonnummer:

08 00-3 63 84 69

Deshalb solltet ihr euer Kind für die Handynutztung aufklären

Gekaufte Inhalte bleiben euch erhalten

Wenn ihr für euer Kind Inhalte über Amazon FreeTime gekauft habt, seien es Filme, Bücher oder Hörbücher, bleiben euch diese auch nach der Kündigung erhalten. Ihr könnt nur nicht mehr auf Funktionen wie das Eltern-Dashboard zugreifen.

Hinweis: Überprüft in den folgenden Monaten, ob weiterhin die Monatsgebühr für Amazon FreeTime von eurem Konto abgebucht wird. Ist das der Fall, gab es ein Problem mit eurer Kündigung und ihr solltet unbedingt den Kundenservice kontaktieren.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.