Die Apple Watch ist die Smartwatch von Apple und umfasst zahlreiche Funktionen. Eine der Grundfunktionen ist die Möglichkeit, den eigenen Puls zu messen. Wir zeigen euch im Folgenden, wie ihr den Pulsmesser der Apple Watch nutzen könnt.

 
Apple Watch
Facts 

Die Herzfrequenz lässt sich mit der Apple Watch zu jeder Zeit ermitteln. Die Funktion gibt es seit der ersten Generation der Apple-Uhren.

So misst die Apple Watch eure Herzfrequenz

Um die aktuelle Herzfrequenz zu erfahren, geht wie folgt vor:

  1. Stellt sicher, dass die Apple Watch so am angebracht ist, dass die Sensoren auf der Unterseite die Haut berühren. Die Uhr sollte aber nicht zu fest sitzen.
  2. Öffnet die Health-App.
  3. Sobald ihr die App aufgerufen habt, wird der aktuelle Puls bereits angezeigt.

Die Herzfrequenz wird dauerhaft gemessen. Wenn ihr die Uhr über einen längeren Zeitraum tragt, wird hier auch der Ruhepuls angegeben. Der Wert wird auch beim Training in der Aktivitäten-App angezeigt. Wischt während eines Trainings einfach zur Seite.

In der Watch-App auf dem iPhone könnt ihr einen Grenzwert angeben. Wird dieser erreicht, erhaltet ihr eine Benachrichtigung von der Apple Watch. Öffnet hierfür „Meine Watch“ und steuert die Option „Herzfrequenz“ an.

Tipps für die Apple Watch Abonniere uns
auf YouTube

Die Apple Watch misst die Herzfrequenz mittels Photoplethysmographie. Die Uhr ermittelt den Wert also mithilfe von rückseitig angebrachten Sensoren und LEDs. Auf der Gehäuserückseite sind grüne LEDs angebracht, die bei der Messung leuchten. Das grüne Licht, das während der Messung blinkt, wird vom Hämoglobin absorbiert. Bei Hämoglobin handelt es sich um den Stoff, der das menschliche Blut rot macht. Auf der Unterseite der Uhr sind zusätzlich Infrarot-Sensoren angebracht. Diese werden vom Hämoglobin besonders stark reflektiert. Daraus ergeben sich zwei Messwerte, die am Ende den Puls angeben.

Fehlerfreie Pulsmessung der Apple Watch

Um eine fehlerfreie Messung und damit verlässliche Ergebnisse zu garantieren, muss die Uhr richtig am Handgelenk angebracht werden. An folgenden Faktoren kann es liegen, wenn die Herzfrequenz nicht fehlerfrei gemessen werden kann.

  • Das Apple-Watch-Armband sollte weder zu fest noch zu locker sitzen. Die Apple Watch darf nicht verrutschen.
  • Trainiert ihr bei niedrigen Temperaturen, kann es durchaus sein, dass die Messung nicht fehlerfrei funktioniert, weil die Durchblutung der Haut bei kaltem Wetter geringer ist.
  • Regelmäßige Bewegungen wie beim Laufen oder Radfahren können die Messung verfälschen. Abrupte Bewegungen, wie zum Beispiel bei Tennis können ebenfalls für unzuverlässige Ergebnisse sorgen.
  • Auch Tattoos können die Messung beeinflussen. Je nach Farbe, Muster und Sättigung blockieren sie das Licht des Sensoren.

In solchen Fällen könnt ihr aber auch einen modernen Brustgurt für euer Training verwenden, der sich mit der Apple Watch verbinden lässt.

Polar H10 Herzfrequenz-Sensor ANT+, Bluetooth, EKG
Polar H10 Herzfrequenz-Sensor ANT+, Bluetooth, EKG
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 07.07.2022 08:17 Uhr

Zum Thema:

Ist die Apple Watch wasserdicht?
Apple Watch: Alternative Armbänder
Apple Watch WLAN einrichten – so funktioniert's

Funktionen der Apple Watch

apple-watch-funktionen-40667.mp4

Wie tickt die Smartwatchbei dir?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.