Die Standard-Funktionen von Discord sind kostenlos. Zusatzfunktionen liefert euch ein kostenpflichtiger Nitro-Account. Falls ihr diese Features aber nicht nutzt, solltet ihr „Discord Nitro“ kündigen.

 
Discord
Facts 

Das kostenpflichtige Discord-Abonnement lässt sich sowohl in der Desktop-Version, als auch im Browser und in der Discord-App auf dem Smartphone beenden.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Discord: Beste Bots und tolle Musikbots für den Chat

Discord Nitro kündigen

Um das Abo zu beenden, geht wie folgt vor:

  1. Öffnet Discord und loggt euch mit euren Zugangsdaten ein.
  2. Tippt auf das Zahnrad.
  3. Hier wählt ihr in den „Nitro“-Einstellungen die Übersicht der Abonnements aus.
  4. Sucht das Nitro-Abonemment und wählt hier „Abbrechen“ aus, damit das Abonnement nicht automatisch erneuert wird.
  5. Bestätigt euren Kündigungswunsch.
  6. Das Abo läuft zum Ende des gebuchten und bereits bezahlten Zeitraums automatisch aus.
Apps, die auf euer Handy müssen - Android & iOS Abonniere uns
auf YouTube

Eure hinterlegte Zahlungsmethode sollte anschließend nicht mehr belastet werden und ihr könnt Discord normal weiternutzen. Eine Frist gibt es nicht, das Abonnement endet immer zum Ende des bezahlten Monats.

Was passiert, wenn man Discord Nitro kündigt?

Nach der Kündigung könnt ihr die Nitro-Vorteile noch bis zum Ende des bereits bezahlten Zeitraums nutzen. Zu den exklusiven Nitro-Funktionen gehören unter anderem die Server-Boosts, Avatare im GIF-Format, eigene Emojis auch abseits eines eigenen Servers, mehr Platz für Uploads und Videos in HD-Qualität. Alle Server-Boosts und weiteren Features gehen danach verloren.

Ihr müsst auch kündigen, wenn ihr die kostenlose Testphase von Nitro gebucht habt. Andernfalls geht der Gratis-Zugang in das kostenpflichtige Abonnement über. Ihr könnt aber auch schon während des Probemonats kündigen und die Zusatzfunktionen noch bis zum Ablauf der 30 Tage weiternutzen.

Welches Spiel wird hier bewertet?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).