Mit dem Einschränkungscode für das iPhone oder iPad könnt ihr verschiedene Einschränkungen für den alltäglichen Umgang mit dem Smartphone von Apple und Apps sichern. Der Einschränkungscode eignet sich zum Beispiel als Kindersicherung am iOS-Gerät. Was ihr tun könnt, wenn ihr den vierstelligen Code vergessen habt, das erklärt GIGA euch im folgenden Artikel.

 

iPhone 6s

Facts 
iPhone 6s

Mit Hilfe des Einschränkungscodes für das iPhone / iPad kann man für verschiedene Funktionen von Apps, wie FaceTime, Safari und Siri einschränken. Außerdem könnt ihr mit der Funktion In-App-Käufe ausschalten sowie anstößige Inhalte (Filme, Podcasts und Musik) im Sinne einer Kindersicherung filtern. Um die Einschränkungen einzustellen oder sie zu verändern, benötigt ihr den Code, den ihr früher einmal festgelegt habt.

iPhone zurücksetzen: Die Werkseinstellungen wiederherstellen

Code wiederherstellen mit Pinfinder

Ihr könnt versuchen, den vergessenen Code über das Tool Pinfinder wiederzufinden. Das Programm liest den Code aus iTunes aus. Beachtet aber, dass das Programm nur bis iOS 13.1 funktioniert. Jüngere iOS-Versionen werden nicht mehr unterstützt, dementsprechend könnt ihr hierüber den Code auch nicht wiederherstellen.

Bevor ihr das Tool startet, sollte ihr ein Backup vom iOS-Gerät über iTunes durchführen. Startet Pinfinder anschließend. Das Tool versucht, den Sicherheitscode automatisch wiederzufinden. Unter „Restrictions Passcode“ findet ihr die gesuchte Angabe.

Einschränkungscode vom iPhone / iPad vergessen – was nun?

Beim ersten Aufrufen der Einschränkungen-Funktion vom iPhone oder iPad werdet ihr gebeten, einen Code für diese Option einzurichten. Ihr findet die Option über die iOS-Einstellungen im Bereich „Bildschirmzeit“. Falls das Apple-Gerät vom Nachwuchs verwendet wird und man selber nur selten bis gar nicht darauf zugreifen muss, passiert es leicht, dass man den entsprechenden Einschränkungscode vergisst.

  • Wenn ihr den Einschränkungscode nicht mehr wisst, könnt ihr ihn euch nicht – wie bei einem vergessenen Passwort für die Apple-ID – von Apple zuschicken lassen.
  • Die Zahlenkombination wird nur geräteseitig gespeichert, der Apple-Support kann den Code daher auch aus der Ferne nicht zurücksetzen.
  • Könnt ihr euch gar nicht mehr an den Code erinnern, kommt ihr nicht daran vorbei, das iPhone zurückzusetzen.
  • Wir erklären euch, wie ihr das iPhone zurücksetzen könnt und wie Hard- und Soft-Reset beim iPad funktionieren. Ganz wichtig: Ihr müsst das Smartphone oder Tablet als neues Gerät einrichten, ansonsten wird der alte Einschränkungscode nicht entfernt.
  • Natürlich könnt ihr versuchen, verschiedene Zahlenkombinationen durchzugehen. Allerdings wächst die Wartezeit bis zur Eingabe eines neuen Einschränkungscode bei Fehleingaben. Einen sauberen Weg, den Einschränkungscode zu umgehen, gibt es nicht.

Um also Zugriff auf die Funktionen hinter dem Einschränkunscode zu erhalten, müsst ihr das iPhone oder iPad komplett zurücksetzen. Da durch ein Reset alle Daten gelöscht werden, sollte man vorher alle wichtigen Daten über ein Backup sichern. So könnt ihr das iPhone zurücksetzen, um den Einschränkungscode neu zu setzen:

  1. Öffnet die Einstellungen.
  2. Ruft dort den Abschnitt „Allgemein“ auf.
  3. Hier findet sich die Option „Zurücksetzen“.
  4. Wählt „Inhalte & Einstellungen löschen“.
  5. Um den Vorgang durchzuführen, müsst ihr den Entsperrcode eingeben. Hierbei handelt es sich um eine andere Zahlenkombination als beim Einschränkungscode.
einschränkungscode-iphone
Ihr könnt den Einschränkungscode mehrfach falsch eingeben, ohne dass das iPhone gesperrt wird.

 

iPhone/iPad: Einschränkungscode vergessen: Hilfe mit Tool

Gerade wenn Kinder auf das Gerät Zugriff haben, ist das Festlegen von Einschränkungen sinnvoll. Damit untersagt man die Anzeige von Filmen, Musik oder anderen Inhalten, die nicht angemessen sind. Andererseits können damit auch In-App-Käufe unterbunden werden – so können die Kleinen nicht aus Versehen eure Kreditkarte zum Glühen bringen.

Habt ihr den Code nicht mehr ganz im Kopf, könnt ihr auch durch Raten versuchen, die richtige Kombination zu finden. Das Gerät wird dadurch nicht komplett gesperrt. Allerdings werdet ihr mit der Zeit und mehreren Versuchen etwas eingeschränkt, denn: Umso mehr Eingabeversuche ihr startet, desto länger drückt euch das Gerät eine Wartezeit auf, bis ihr erneut versuchen dürft, einen Code einzugeben.

einschränkungscode-iphone-1
Deaktiviert diese Option, um Musik mit Explicit-Angabe zu filtern.

Bei uns erfahrt ihr auch, wie man eine Kindersicherung bei Android einrichten kann.

Quiz: Bist du ein iPhone-Experte?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).