Habt ihr an der Kanto-Tour in Pokémon GO teilgenommen, die am 20. Februar 2021 stattfand, könnt ihr nach dem erfolgreichen Abschließen umfangreicher Herausforderungen ein Shiny Mew bekommen. Wir zeigen euch alle Schritte der Feldforschung „Alle in einem... Nr. 151“ und ihre Belohnungen.

 

Pokémon GO

Facts 

Wollt ihr ein Shiny Mew fangen, müsst ihr im Besitz des Kanto-Tour-Tickets sein, das zum Start des Events 11,99 Euro kostete und jetzt nach Abschluss des Events natürlich nicht mehr verfügbar ist. Außerdem müsst ihr die Spezialforschung „Pokémon GO Tour: Kanto“ abgeschlossen und das Shiny Ditto gefangen haben.

„Alle in einem... Nr. 151“: Alle Schritte zum Shiny Mew

Die Spezialforschung „Pokémon GO Tour: Kanto“ besteht aus acht Schritten. Am Ende erhaltet ihr neben einem Shiny Ditto auch 20 Mew-Bonbons, was euch einen Hinweis auf die darauffolgende Spezialforschung „Alle in einem... Nr. 151“ gibt. Diese besteht zwar nur aus vier Schritten, dafür werdet ihr euch daran ordentlich lange die Zähne ausbeißen. Zum Beispiel müsst ihr für eine Herausforderung an 30 Tagen in Folge je ein Pokémon fangen. Nachfolgend liefern wir euch alle Schritte zum Shiny Mew.

Pokémon Go: Schillerndes Mew als besondere Begegnung
Shiny Mew wird als besondere Begegnung nach der Spezialforschung erscheinen.

Schritt 1/4: „Alle in einem... Nr. 151“

Herausforderungen Belohnungen
Erhaltet die Kanto-Medaille auf Platin. 51x Hyperball
Verschickt 151 Geschenke an Freunde. 1x Knursp
Landet 151 großartige Würfe. 1.510 Sternenstaub

Wollt ihr ein Shiny Mew bekommen, müsst ihr im ersten Schritt die Kanto-Medaille in Platin erhalten. Dafür benötigt ihr alle 151 Einträge im Kanto-Pokédex, also der ersten Generation. Außerdem sollt ihr 151 Geschenke an Freunde verschicken. Um euch diese Aufgabe etwas zu erleichtern, empfehlen wir euch Gruppen in den sozialen Netzwerken, in denen Freundescodes ausgetauscht werden. Alternativ packt ihr euren Freundescode unten in die Kommentare.

Als Belohnung für alle abgeschlossenen Aufgaben in Schritt 1 erhaltet ihr zudem 5.100 EP, einen Raid-Pass und 1.510 Sternenstaub. 

Schritt 2/4: „Alle in einem... Nr. 151“

Herausforderungen Belohnungen
Fangt ein Pokémon an 30 Tagen in Folge. 51x Hyperball
Fangt 151 verschiedene Pokémon. 1x Gletschermodul
Fangt 30 Pokémon vom Typ Normal. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Feuer. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Wasser. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Pflanze. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Flug. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Kampf. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Gift. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Käfer. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Boden. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Gestein. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Elektro. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Psycho. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Geist. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Drache. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Eis. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Stahl. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Unlicht. 151 EP
Fangt 30 Pokémon vom Typ Fee. 151 EP

Dieser zweite Schritt der Spezialforschung zum Shiny Mew wird euch sehr viel Zeit rauben. Alleine 30 Pokémon jedes Typs zu fangen dürfte eine schwierige Aufgabe werden. Hinzu kommen 151 verschiedene Arten von Pokémon und eine „Streak“ von 30 Tagen, in denen ihr jeweils ein Taschenmonster fangen müsst. Euch sind einige dieser gefangenen Pokémon verloren gegangen? Dann seid ihr nicht alleine, wie ihr in der verlinkten News nachlest.

Als Belohnung für den zweiten Schritt von „Alle in einem... Nr. 151“ erhaltet ihr 5.100 EP, drei Sonderbonbons und 1.510 Sternenstaub. 

Unbekannte Aufgaben in Schritt 3 und 4

Bis ein Shiny Mew erscheint und ihr es fangen könnt, müssen erst einmal die Schritte 3 und 4 der Spezialforschung bekannt werden. Diese sind zum jetzigen Zeitpunkt (Stand: 23. Februar 2021) noch geheim und werden vermutlich in den nächsten Wochen offenbart. Wir werden den Guide an dieser Stelle aktualisieren, sobald weitere Informationen bekannt werden – bleibt dran! In der Zwischenzeit könnt ihr euch über die Promo-Codes noch einige tolle Extras schnappen und euch an folgendem Quiz versuchen:

Weibliche & männliche Pokémon: Kennst du die Unterschiede? (Quiz)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.