Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. X (Twitter): Video-Telefonate und Sprachanrufe – so funktioniert es

X (Twitter): Video-Telefonate und Sprachanrufe – so funktioniert es

Nach der Übernahme durch Elon Musk wurde nicht nur der Name von Twitter, heute „X“, geändert, es wird auch der Funktionsumfang erweitert. Nutzer des sozialen Netzwerks können bald über Twitter/X Sprach- und Video-Anrufe durchführen.

 
Twitter
Facts 

Mit der neuen Telefonie-Funktion greift man ein Feature auf, das bereits bei anderen Messenger-Apps wie WhatsApp oder Telegram Standard ist. Die Ankündigung von Elon Musk bei X:

Anzeige

Sprach- und Videoanrufe bei X

Bislang sind die Anrufe in X noch nicht möglich. Elon Musk kündigt das Feature aber in einem Beitrag für eine zukünftige Version des sozialen Netzwerks an. Wie bei so vielen anderen neuen Funktionen, sollen nur zahlende Premium-Abonnenten uneingeschränkt auf das neue Feature zugreifen können. Ein Anruf lässt sich von Bezahlkunden über die Direktnachrichten mit einem anderen X-Teilnehmer starten. Auch ohne Premium-Zugang soll man aber angerufen werden können.

Anzeige

Die entsprechende Funktion findet man im Bereich „Privatsphäre und Sicherheit“. Hier aktiviert man die Audio- und Video-Anrufe im Untermenü „Privatnachrichten“ oder schaltet sie aus. Lässt man die Einstellung aus, verhindert man, dass man von anderen Twitter/X-Nutzern angerufen werden kann. Man kann das Feature auch nur für einzelne X-Kontakte oder ausschließlich verifizierte Mitglieder freischalten und andere Teilnehmer für Telefonate blockieren.

Anzeige

X (Twitter): Video-Telefonate und Sprachanrufe deaktivieren

Wird man für die Telefonie-Funktion freigeschaltet, sind die Anrufe standardmäßig aktiviert. Möchte man also nicht über die App, die früher Twitter hieß, telefonieren, muss man die Funktion in den Einstellungen ausschalten:

  1. Dafür tippt man in der X-App zunächst auf sein Profilbild.
  2. Weiter geht es in das Menü „Datenschutz und Sicherheit“.
  3. Hier ruft man den Abschnitt „Direktnachrichten“ auf.
  4. In dem Menü schaltet man die Audio- und Videoanruf aus oder ein.

Damit die Anruffunktion in den direkten Nachrichten erscheint, muss mindestens eine private Chat-Nachricht in Textform ausgetauscht worden sein. Während des Video- oder Sprachanrufs stehen verschiedene Optionen über Buttons auf dem Bildschirm bereit. So kann man die eigene Kamera ausschalten, das Mikrofon stummschalten oder die Tonausgabe vom internen Mikrofon auf den Lautsprecher umstellen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige