eBay: Warenkorb komplett leeren – geht das?

Martin Maciej

Kauft man bei eBay Artikel verschiedener Händler, muss man nicht jeden Kaufvorgang einzeln abschließen. Stattdessen kann man Waren unter bestimmten Voraussetzungen in den Warenkorb legen und den Kauf dann einmal am Ende abwickeln.

Doch wie sieht das aus, wenn man zu viele Artikel im Warenkorb hat oder einzelne Produkte nicht mehr möchte und somit aus dem Warenkorb löschen will? Wie kann man einzelne Produkte und den kompletten Warenkorb bei eBay löschen?

Bilderstrecke starten
22 Bilder
Die 21 verrücktesten eBay-Auktionen.

eBay: Warenkorb komplett leeren – geht das?

Das komplette Leeren des eBay-Warenkorbs auf einen Schlag ist nicht möglich. Es muss daher jeder Artikel einzeln gelöscht werden, wenn ihr den Warenkorb leeren wollt. Alternativ könnt ihr die Cookies und den Cache im Browser löschen, allerdings können neben dem Warenkorbinhalt auf diesem Weg weitere wichtige gespeicherte Informationen verloren gehen. Zudem hilft das Löschen der Browserdaten nur, wenn ihr noch nicht bei eBay eingeloggt seid.

ebay-warenkorb

So kann man einzelne Artikel aus dem Warenkorb entfernen:

  1. Klickt rechts oben auf den Warenkorb. Befinden sich dort bereits Artikel, wird dies mit einer entsprechenden Ziffer dargestellt.
  2. Ihr seht nun alle Waren, die ihr in letzter Zeit zu eurem eBay-Warenkorb hinzugefügt habt. Klickt auf „Entfernen“, um diesen Artikel komplett aus dem Warenkorb zu löschen. Über „Für später speichern“ wird der Artikel zurückgelegt und bei dieser Kaufabwicklung nicht weiter berücksichtigt.

Weitere Tipps zu eBay:

Wie funktioniert eBay?

So funktioniert der Warenkorb

Artikel aus Auktionen können nicht in den Warenkorb gelegt werden, sondern lediglich „Sofort Kauf“-Waren. Bei den Artikeln muss zudem PayPal als Bezahlmethode verfügbar sein, andernfalls gibt es keine Warenkorbmöglichkeit. Jeder so gekaufte Artikel erhält weiterhin eine eigene Artikelnummer, zudem könnt ihr wie gewohnt den jeweiligen Verkäufernamen einsehen.

Auf welchem Marktplatz kauft ihr online am liebsten ein?

eBay Kleinanzeigen, Shpock, Kleiderkreisel, Wish: Wer alte Sachen im Netz verkaufen oder kaufen möchte, hat heute die Qual der Wahl. Seit den Anfangstagen des Internets ist der Markt rasant expandiert und es gibt längst nicht mehr nur eBay. Verratet uns, welchen der zahlreichen Online-Händler ihr bevorzugt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Google Home Max im Preisverfall: Großer WLAN-Lautsprecher zum Kampfpreis?

    Google Home Max im Preisverfall: Großer WLAN-Lautsprecher zum Kampfpreis?

    Googles kraftvollster WLAN-Lautsprecher ist eine mögliche Alternative zu Sonos-Lautsprechern und eignet sich, um auch größere Räume zu beschallen. Mittlerweile wird der anfängliche Preis von 399 Euro (UVP) vom Handel deutlich unterboten. GIGA hat sich aktuelle Angebote angeschaut, wie jetzt aktuell bei MediaMarkt und Saturn.
    Stefan Bubeck
  • Jogging, Fitness, Yoga: Diese Kopfhörer eignen sich am besten für Sport

    Jogging, Fitness, Yoga: Diese Kopfhörer eignen sich am besten für Sport

    Musik hören und dabei Sport machen: Eine super Kombo, die für gute Laune sorgt und die Motivation fördert. Es stellt sich allerdings die Frage: „Welchen Sport-Kopfhörer soll ich kaufen?“ GIGA verrät dir, worauf zu achten ist und stellt die besten Bluetooth-Modelle für Sportler vor.
    Stefan Bubeck
  • Günstiger Gaming-PC für 300 Euro: So viel Leistung bietet ein Rechner zum Konsolen-Preis

    Günstiger Gaming-PC für 300 Euro: So viel Leistung bietet ein Rechner zum Konsolen-Preis

    Wer eine günstige Plattform zum Zocken sucht, der greift in den meisten Fällen zur Konsole – so ein Gaming-PC kostet schließlich verdammt viel Geld. Doch ist das wirklich so? GIGA hat mit der Unterstützung von Notebooksbilliger.de einen günstigen Rechner für etwa 300 Euro zusammengestellt, um diesem Gerücht auf den Grund zu gehen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 
    Robert Kohlick 12
* Werbung