Mit dem Sky-Q-Receiver könnt ihr nicht nur auf das Programm des Pay-TV-Senders zugreifen, sondern dank entsprechender Apps auch viele Mediatheken aufrufen. Doch wie sieht es mit dem Zugriff auf das Videoportal Nummer 1 aus, kann man YouTube über Sky Q sehen?

 

Sky Q

Facts 

Auch mehrere Monate nach dem Start von Sky Q gibt es noch keine YouTube-App für den Receiver. Aktuell ist es in Deutschland also noch nicht möglich, auf seine Lieblings-YouTuber über die Hardware zuzugreifen.

Fragen zum Sky-Angebot? So erreicht ihr die Sky-Hotline (Video):

Sky Hotline

Sky Q: YouTube-App nicht verfügbar

Anders als zum Beispiel bei Fire TV ist es auch nicht möglich, Apps per Sideload, also über die „Hintertür“ auf den Receiver zu bringen. Derzeit müsst ihr euch noch nach Alternativen umschauen, um als Sky-Q-Nutzer YouTube auf den Fernseher zu bringen. Die Nachfrage nach einer entsprechenden Anwendung ist dabei groß, wie man zum Beispiel in den sozialen Netzwerken sieht:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Die Apps findet ihr bei Sky Q so:

  1. Drückt die Home-Taste.
  2. Im neuen Menü wählt ihr den Bereich „Apps“. Alternativ könnt ihr über die Sprachfernbedienung den Befehl „Apps“ sagen.
  3. Navigiert nach rechts, um die verschiedenen Anwendungen einsehen zu können.
  4. Daneben könnt ihr die App-Übersicht über die drei Punkte auf der Fernbedienung aufrufen.

Neue Apps werden automatisch installiert.

© Sky

YouTube-App für Sky Q kommt

Dass eine App kommen wird, ist jedoch nur eine Frage der Zeit. Englische Sky-Nutzer können bereits auf die YouTube-App auf dem Sky-Receiver zugreifen. Wie auch vor einigen Jahren bei der Sky-Go-App für Android können Kunden also früher auf das Angebot zugreifen. Eine Sky-Q-App von YouTube für deutsche Nutzer wird bereits entwickelt und erscheint noch 2019.

Tipps zu Sky Q:

Sobald die YouTube-App für Sky Q auch in Deutschland verfügbar ist, werden wir euch hier darüber informieren.

11 kontroverse Meinungen über YouTuber, die die Community spalten

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).