Unterwegs zum Lieblingssong joggen, den neusten Remixes beim Einkaufen lauschen – dafür wäre es praktisch, YouTube Music offline hören zu können. Aber lassen sich die Songs herunterladen und eure Playlisten offline abspielen? Was sind die Voraussetzungen? Wir klären auf.

 

YouTube Music

Facts 

Mit den Apps des Musik-Streamingservices könnt ihr euch Live-Konzerte, Alben und Singles einfach auf euer mobiles Endgerät herunterladen. Installiert euch dazu einfach die kostenlose App:

Für Android:

YouTube Music

YouTube Music

Entwickler: Google LLC

Für iOS:

YouTube Music

YouTube Music

Entwickler: Google LLC

YouTube (Music) Premium: Tipps, um Videos & Musik offline zu nutzen

YouTubes Streaming-Dienst wurde jetzt auch in Deutschland um die Premium-Version erweitert. Das bedeutet, mit einem „YouTube Music Premium“-Account hört ihr nicht nur werbefrei eure Lieblingslieder, sondern könnt sie euch auch herunterladenUm YouTube Music offline nutzen und Musik downloaden zu können, müsst ihr also ein Premium-Abonnement besitzen.

Derzeit lässt sich YouTube Music Premium drei Monate kostenlos testen und anschließend für 9,99 Euro monatlich nutzen.

Bei YouTube Music lassen sich Songs herunterladen.

YouTube (Music) Premium offline nutzen – FAQs

  • Nach dem Download der Songs auf euer Mobilgerät können sie 30 Tage lang wiedergegeben werden – auch offline.
  • Ihr könnt bestimmte Titel, Alben oder Playlists manuell downloaden.
  • Alternativ gibt es die Option „Offline-Mixtape“: Sie orientiert sich am persönlichen Wiedergabeverlauf und lädt Inhalte automatisch herunter.
Um Musik automatisch herunterzuladen, müsst ihr in YouTube Music das Offline-Mixtape aktivieren.

Dabei kann YouTube wirklich eine Alternative zu Spotify darstellen, denn der beliebte Musik-Streaminganbieter hat nicht alle Interpreten im Programm:

Ist es eigentlich legal, mit convert2mp3 Musik von Clipfish, YouTube und anderen Plattformen herunerzuladen? Und wie lassen sich die Playlists auf YouTube downloaden? Die Antworten geben wir euch in den verlinkten Artikeln. Außerdem verraten wir euch, wie ihr YouTube-Videos im Hintergrund laufen lassen könnt.

YouTube Music lässt euch Konzertmitschnitte, Soundtracks, Covers, Remixes und andere Hits auf nur einer Plattform hören und sehen – den offiziellen Spot zum neuen Angebot haben wir hier:

YouTube Music: Open the world of music. It's all here.

Nutzt ihr YouTube Music Premium und habt ihr schon eure Playlisten aus YouTube Music heruntergeladen? Reicht euch die 30-Tage-Regelung? Verratet uns eure Erfahrungen in den Kommentaren.

Wie hörst du Musik?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).