KMPlayer

Oliver Janko

Mit dem KMPlayer Download bekommt ihr einen vielseitigen Video- und Musik-Player für Windows, mit dem alle gängigen Audio- und Videoformate wiedergegeben werden können und der dabei nur wenig Systemressourcen in Anspruch nimmt.

Durch seine geringen Ressourcenanforderungen ist der KMPlayer Download insbesondere auch für die Verwendung auf weniger leistungsstarken Rechnern geeignet. Das Programm ermöglicht euch die Wiedergabe von Videos in hoher Qualität einschließlich Unterstützung für 3D, 4K und UHD.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die besten Multimediatools für Windows.

KMPlayer

KMPlayer Download: Unterstützte Formate und Funktionen des Mediaplayers

Der KMPlayer Download unterstützt Formate wie VCD, DVD, Bluray, AVI, MKV, Ogg Theora, OGM, 3GP, MPEG-1/2/4, WMV, RealMedia und QuickTime. Die Codecs für die jeweiligen Formate sind auch bereits in dem Programm integriert, so dass keine Nachinstallation von Codecs erforderlich ist. Außerdem lassen sich mit dem Freeware-Mediaplayer eine Vielzahl von Untertitel-Formaten beim Abspielen von Videos anzeigen und der KMPlayer erlaubt das Aufzeichnen von Audio, Video und Bildschirmfotos. Weiterhin können mit dem KMPlayer auch digitale Lesezeichen gesetzt sowie die Abspielgeschwindigkeit beliebig angepasst werden. Darüber hinaus hat man auch die Möglichkeit, den KMPlayer mit einer Vielzahl mitgelieferter Skins optisch individuell anzupassen. Weiterhin kann man mit dem Freeware-Player auch eine ganze Reihe von TV-Sendern aus aller Welt im Stream empfangen und abspielen.

Umfassende Filter-Funktionen

Der kostenlose KMPlayer bietet außerdem sowohl interne als auch externe Filter. Die internen Filter des Programms werden dabei nicht in Windows registriert, damit es kein Durcheinander mit Systemfiltern gibt. Diese starke Kontrolle der Filter, um Konflikte zu vermeiden, ist eine weitere wesentliche Stärke des KMPlayer. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass der Freeware-Mediaplayer in der Lage ist, beschädigte oder unvollständige AVI-Dateien abzuspielen.

Wer auf der Suche nach einem mächtigen und gleichzeitig kostenlosen Videoplayer ist sollte einen Blick auf den KMPlayer werfen. Der Player kommt mit allen gängigen Dateiformaten zurecht und bietet darüber hinaus noch einige sinnvolle Extras. Wir haben die APK-Datei zum kostenlosen Download.

Zwar ist auf so gut wie allen Android-Geräten ein Videoplayer vorinstalliert, der ist in der Regel aber recht simpel gehalten und kann mitunter auch nicht alle Formate wiedergeben. Die Lösung also? Eine externe Anwendung. Zu den beliebtesten Videoabspielapps im Play Store zählt die KMPlayer-APK. Rund 300 Millionen Nutzer bezeugen das recht eindeutig, ebenso wie die starke Durchschnittsbewertung von 4,2 von fünf möglichen Sternen.

Video: So installierst du eine Android APK

Android: So funktioniert die APK-Installation.

KMPlayer-APK: Alle Formate, zahlreiche Extras

Nicht nur, dass die KMPlayer-APK alle gängigen Formate abspielen kann, nebenbei fungiert die App auch noch als Videoencoder. Gesteuert wird der Player über Gesten, mit denen der Nutzer beispielsweise vorspult, die Bildschirmhelligkeit ändert oder die Lautstärke erhöht. Auch die Abspielgeschwindigkeit lässt sich ändern, außerdem können Favoriten gesondert markiert werden. Natürlich lassen sich auch Listen anlegen und verwalten, Videos können zudem rudimentär bearbeitet werden.

KMPlayer-APK: So funktioniert die manuelle Installation

Die Installation der APK ist nicht schwierig: Einfach die APK herunterladen, entweder direkt am Smartphone oder auch am PC. In letzterem Fall muss die Datei dann einfach auf das Smartphone kopiert werden, wo sie dann anschließend geöffnet wird. Danach einfach den Vorgaben folgen.Wichtig: Damit die Installation klappt, muss in den Sicherheitseinstellungen des Smartphones festgelegt werden, dass Apps aus „unbekannter Herkunft“ beziehungsweise aus „unsicherer Quelle“ installiert werden dürfen.

Wer sich genauer einlesen will: Hier findet ihr eine Anleitung zum Thema APK installieren - Android Apps ohne Google Play Store.

Mehr Video-Player

 

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu KMPlayer

  • Die 3 besten Video-Player für Android – kostenlos

    Die 3 besten Video-Player für Android – kostenlos

    Zwar ist jedes Android auch ohne Zusatz-Apps in der Lage, ein Video anzuzeigen, aber oft sind die Player dazu unkomfortabel. Spezielle Video-Player für Android bieten mehr Features, unterstützen mehr Formate und sind oft auch bedienungsfreundlicher. GIGA stellt euch die 3 besten kostenlosen Video-Player für euer Smartphone vor.
    Marco Kratzenberg
  • VLC mit Chromecast nutzen: So gehts

    VLC mit Chromecast nutzen: So gehts

    Mit dem VLC Media Player besitzt man die passende Anwendung, um Dateien und Videoinhalte nahezu aller möglicher Formate auf dem PC abzuspielen. Mit Chromecast habt ihr daneben das passende Zubehör, um Filme und Videos über den PC auf das TV-Gerät zu streamen. In wenigen Schritten könnt ihr so (fast) alle Videos über VLC mit Chromecast auf dem Fernseher wiedergeben.
    Martin Maciej
  • Videos drehen und speichern: so geht’s mit VLC am PC und unter Android

    Videos drehen und speichern: so geht’s mit VLC am PC und unter Android

    Nahezu jeder wird die Situation kennen: Da hat man ein schönes Video mit dem Smartphone aufgenommen und dabei das Gerät waagerecht gehalten, um auch möglichst ein weites Bild aufnehmen zu können. Beim Ansehen des Videos stellt man allerdings fest, dass das Video nicht richtig angesehen werden kann, da sich der Smartphone-Bildschirm immer mit dreht, sobald man das Gerät in die richtige Stellung bringen will. In solchen...
    Martin Maciej
* Werbung