Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Disney+ ausgestochen: Neue Spider-Man-Serie läuft bei der Konkurrenz

Disney+ ausgestochen: Neue Spider-Man-Serie läuft bei der Konkurrenz

Ein neuer Spider-Man macht sich auf. (© IMAGO / Everett Collection)

Spider-Man bekommt eine neue Realverfilmung und zwar gleich als Serie. Die läuft aber nicht etwa bei Disney+, sondern bei der Konkurrenz von Amazon Prime Video. Doch dies ist nicht die einzige Überraschung, denn dieser Spider-Man erscheint vielleicht etwas bewusst „farblos“, doch hat es faustdick hinter den Ohren.

 
Amazon Prime
Facts 

Wie das Branchenmagazin Variety vermeldet, arbeiten Sony und MGM (gehört jetzt bekanntlich zu Amazon) an einer neuen Live-Action-Serie zu Spider-Man. Die soll in Zukunft bei Amazon Prime Video laufen, Disney+ kann da nur zuschauen und wird glatt ausgestochen. Schließlich kann und darf Sony mit Spider-Man machen, was sie wollen – gedankt sei es den Lizenzrechten. Da Sony keinen eigenen Streaming-Dienst betreibt, ist eine Zusammenarbeit mit Amazon sicherlich eine sinnvolle Option.

Anzeige

Nicht bei Disney+: Spider-Man Noir kommt zu Amazon Prime Video

Im Mittelpunkt der Serie steht der aus einer schwarz-weißen Realität stammende Spider-Man Noir, ein gealterter Held. Die Serie soll demnach im New York City der 30er-Jahre spielen. Allerdings wird nicht Peter Parker sich im Kostüm verstecken. Es entsteht ein komplett neues Universum ohne direkte Verbindung zum MCU (Marvel Cinematic Universe), aber auch nicht zu Sonys „A New Universe“. In dem hatte Spider-Man Noir ja schon einen animierten Auftritt und wurde im Original bekanntlich von Nicolas Cage gesprochen. Fans hoffen jetzt natürlich auf eine Verpflichtung des Kult-Schauspielers, doch dies ist weder bestätigt noch offiziell in Diskussion.

Den letzten Auftritt in einer Realverfilmung hatte Spider-Man im MCU:

Spider-Man: No Way Home - Trailer 2 Deutsch
Spider-Man: No Way Home - Trailer 2 Deutsch

Im Gegensatz dazu stehen mit Phil Lord, Chris Miller, sowie der aktuellen Spider-Man-Verantwortlichen bei Sony Amy Pascal die Lenker der neuen Serie fest. Die beiden Erstgenannten sind ja auch die Produzenten des animierten Spider-Man-Universums. Entwickeln und ausführend produzieren wird die Spider-Man-Noir-Serie Oren Uziel. Dessen Drehbücher kennen wir beispielsweise von „22 Jump Street“ oder zuletzt von „The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt“.

Anzeige

Hoffentlich nichts für Kinder

Wichtig zu wissen: Der Stoff von Spider-Man Noir ist wesentlich düsterer und brutaler als der Spider-Man, der sich zuletzt im MCU zeigte. Wenn man so will eine Version für Erwachsene und nicht unbedingt für Kinder. Mit etwas Glück bekommen wir demnach endlich eine nicht unbedingt jugendfreie Version des Spider-Man.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige