WhatsApp-Alternativen: Die 10 besten Messenger (iOS & Android)

Thomas Kolkmann 72

WhatsApp ist zweifelsohne ein weit verbreiteter Messenger. Das muss aber noch lange nicht heißen, dass er der beste ist. Wir zeigen euch die Top 10 Alternativen, die WhatsApp komplett ersatzen können.

WhatsApp-Alternativen: Die 10 besten Messenger (iOS & Android)
Bildquelle: Bornfree / Shutterstock.com.

Der seit dem Februar 2014 zu Facebook gehörende Messenger WhatsApp bietet zwar viele Vorzüge, doch einige Nutzer sorgen sich um ihre Privatsphäre. Vor allem seitdem der Dienst vollkommen kostenfrei genutzt werden kann und der grüne Messenger so andere Wege der Finanzierung einschlagen wird.

Wir zeigen euch die 10 besten Messenger, ganz gleich, ob es euch um eine kostengünstige Alternative, einen besonders sicheren und damit auch verschlüsselten Ersatz oder einfach einen Überblick geht, was der Messenger-Markt zu bieten hat.

Wer bereits eine Vielzahl von Messengern und Chat-Diensten nutzt, sollte auch einen Blick auf unseren Artikel zu Multi-Messengern werfen. Mit diesen könnt ihr gleichzeitig mit verschiedenen Personengruppen im Kontakt bleiben, ohne euer Smartphone oder euren Rechner mit Apps und Programmen zu überfüllen.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Top 10: Die aktuell beliebtesten Android-Apps in Deutschland.

Die besten WhatsApp-Alternativen: Signal

Der aus Kalifornien stammende Open-Source-Messenger Signal wird immer wieder von Datenschützern und Sicherheitsexperten empfohlen. Signal wurde von Anbeginn für verschlüsselte Protokolle programmiert, unterscheidet sich aber nur unwesentlich von dem Platzhirsch WhatsApp. Gruppenchats, IP-(Video)Telefonie und das Versenden von Bildern, Videos und anderen Dateien ist genauso unkompliziert, wie beim großen Vorbild.

Dazu gibt es mit den „Verschwindenden Nachrichten“ ein weiteres Sicherheitsfeature – Nachrichten, die nur für eine begrenzte Zeit lesbar sind. Einzig die Verwendung der Rufnummer zur Identifizierung des Nutzers mag für einige Freunde der anonymen Nutzung eines Messengers, ein Dorn im Auge sein.

Vorteile

  • Kostenfrei
  • Open Source
  • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  • Videotelefonie
  • Bilder, Videos, GIFs teilen
  • sehr umsteigerfreundlich
Nachteile
  • Rufnummer zur Identifizierung

Download

Signal - Private Messenger
Signal – Sicherer Messenger

Wire

Der schweizer Open-Source-Messenger Wire hat sich vorrangig das Wort Sicherheit auf die Fahne geschrieben. Alle Nachrichten und Daten werden mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung versehen. Neben den bereits von vielen anderen Messenger bekannten Features, wie Videotelefonie und dem Versenden von verschiedenen Dateien, ist vor allem die Nutzung mehrere Profile gleichzeitig ein Alleinstellungsmerkmal. So könnt ihr gleichzeitig einen privaten und einen beruflichen Account betreiben und müsst nicht aufwendig in der App hin- und herwechseln.

Vorteile

  • Kostenfrei
  • Anonym nutzbar
  • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, sichere Server in Europa
  • Bilder, Videos, GIFS, Sprachnachrichten und weitere Dateien (Zip, PDF etc.) senden
  • Open-Source
  • Videotelefonie
  • Mehrere Konten gleichzeitig nutzen
Nachteile
  • Bisher nur wenige Nutzer

Download

Wire • Sicherer Messenger
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Wire - Sicherer Messenger
Entwickler: Wire Swiss GmbH
Preis: Kostenlos

Kik

Kik Messenger – Die WhatsApp-Alternative.

Kik funktioniert wie viele Chat-Dienste auf dem Computer einfach über einen Benutzernamen. Kik hat dabei einen entscheidenen Vorteil gegenüber vielen anderen Chat-Apps: Ihr könnt öffentlichen Chat-Rooms beitreten und auch selbst welche erstellen. So könnt ihr euch nicht nur mit euren eigenen Kontakten, sondern der gesamten Kik-Nutzerschaft austauschen.

Vorteile

  • Kostenfrei
  • Ohne Telefonnummer nutzbar
  • Bilder, Videos, GIFs teilen
  • Chat-Rooms
  • Integrierter Browser
  • Große Nutzeranzahl
Nachteile
  • Etwas gewöhnungsbedürftige Benutzeroberfläche

Download

Kik
Preis: Kostenlos
Kik
Entwickler: Kik Interactive
Preis: Kostenlos

Threema

Threema. Seriously secure messaging.

Einen der größten Nutzerzuströme nach dem Verkauf von WhatsApp an Facebook konnte Threema verzeichnen. Kein Wunder, denn der Messenger aus der Schweiz konzentriert sich nicht nur auf Sicherheit, sondern profitiert auch von einem hohen Datenschutzstandard. Zu den Kernfunktionen zählt somit auch die 255-Bit-Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Der Dienst beteuert eure Nachrichten nicht mal dann lesen zu können, wenn sie es wollten. Weiter kommen pfiffige Features wie beispielsweise Abstimmungen hinzu und natürlich können auch Sprachnachrichten sowie Medien verschickt werden.

Vorteile:

  • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Textnachrichten, Bildern, Videos und GPS-Standorten
  • Kontaktsynchronisation (optional): andere Threema-Benutzer automatisch finden
  • Bilder, GIFs und Videos sowie Sprachnachrichten senden
  • Eigenen Standort auf einer Karte teilen
  • Sicherheitsstatus eines jeden Kontakts wird angezeigt

Nachteile:

  • Einmalig kostenpflichtig
  • Kleine Nutzeranzahl

Download: 

Threema
Entwickler:
Preis: 3,49 €
Threema
Entwickler:
WhatsApp Inc.
Preis: 2,99 €

Hoccer

WhatsApp Alternative Hoccer

Auch die deutsche Messenger-App Hoccer hat sich der Sicherheit verschrieben: So benötigt ihr für die Anmeldung bei Hoccer keine sensiblen Daten, wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Namen. Freunde könnt ihr per QR-Code, E-Mail oder SMS einladen. Die Server stehen laut dem Entwickler ausschließlich in Deutschland und unterstehen somit dem hiesigen Datenschutz. Und natürlich werden die Nachrichten per Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gesichert.

Vorteile

  • Kostenfrei
  • Anonym
  • Passwortgeschützte App
  • Bilder, Videos, Sprachnachrichten und weitere Dateien (Zip, PDF etc.) senden
  • „In der Nähe“-Funktion für den Chat mit unbekannten Hoccer-Nutzern
  • unbegrenzte Gruppenchats
Nachteile
  • Bisher nur wenige Nutzer

Download

Hoccer – der sichere Messenger
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Hoccer – der sichere Messenger
Entwickler: Hoccer GmbH
Preis: Kostenlos

Viber

WhatsApp Alternative Viber

Viber hat gegenüber vielen anderen Messengern einen besonderen Vorteil: Man kann Nachrichten zurückholen, selbst wenn sie lange abgeschickt wurden und bereits beim Empfänger angekommen sind. Weiter bietet der Messenger das übliche Vollprogramm: Telefongespräche über VoIP, Emojis, Spiele und Gruppenchats. Der Versand von Dateien ist ebenso möglich.

Vorteile

  • Gratis-Telefonanrufe und Gruppenchats möglich
  • Neben Fotos und Videos auch Sprachnachrichten mit Kontakten teilen
  • HD-Sprachqualität
  • Push-Benachrichtigungen
  • Große Nutzeranzahl

Nachteile

  • Zugriff auf das komplette Adressbuch ist Grundvoraussetzung (wie bei WhatsApp), damit die App überhaupt installiert wird

Download

Viber: Secure Chats & Calls
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Viber Messenger
Entwickler:
WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

BBM (Blackberry Messenger)

Auch wenn die häufig als Business-Phone betrachteten Blackberry-Geräte nicht jedermanns Sache sind und das Blackberry OS selbst nun sein langatmiges Ende gefunden hat, sollte man den BBM (Blackberry Messenger) nicht unterschätzen. Dieser ist nämlich bereits seit Ende 2013 auch auf Android und iOS unterwegs und hat neben den Blackberry-Nutzern auch viele Smartphone-Wechsler sowie Datenschutz-Freunde (nach dem Update auf BBM-Protected) gewinnen können.

Mit über 100 Millionen Installationen allein über den Play Store zählt BBM nicht zu den kleinen Geheimtipps, sondern zu den allumfänglichen Chat-Apps, die von vielen Anwendern benutzt wird. Als Highlights sind Funktionen zu nennen wie die PIN-Nutzung statt der Handynummer, Timer-Nachrichten, die nur für eine begrenzte Zeit einsehbar sind, Zurücknehmen von Nachrichten und Private Chats, in denen keine Screenshots möglich sind.

Vorteile

  • Kostenlos
  • Sprach- und Videoanrufe möglich
  • Versenden von Sprachnachrichten, Dateien und Fotos
  • BBM Discover (Nachrichten, Spiele etc.)
  • Umfangreiche Sicherheitsfeatures (Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, Privat-Chats, Timer-Nachrichten etc.)

Nachteile

  • Werbeeinblendungen

Download

BBM
Preis: Kostenlos
BBM - Free Calls & Messages
Entwickler:
Facebook
Preis: Kostenlos

Skype

Skype für Android.

Skype ist wohl eine der meistgenutzten Alternativen. Neben einer Web- sowie Desktopvariante bietet der Entwickler Microsoft auch Apps für Mobilgeräte an. Leider ist Skype für viele immer noch eine klassische Desktopanwendung, weswegen man Kontakte, die nicht am Rechner sitzen, wohl eher selten erreichen wird. Geschuldet ist dies vielleicht der doch recht schwerfälligen und akkulastigen App für Mobilgeräte.

Vorteile

  • Großer Nutzerstamm
  • Kostenlos
  • Sprach- und Videoanrufe
  • Gruppenchats
  • Viele Plattformen

Nachteile

  • Akkulastige Anwendung
  • Für den kurzen Plausch etwas umständlich auf Mobilgeräten

Download

Skype für iPhone
Preis: Kostenlos
Skype – kostenlose Chats und Videoanrufe

Google Allo & Duo

Google Allo: Features und Funktionen vorgestellt.

Mit dem App-Gespann aus Google Allo (Chat) und Google Duo (Videotelefonie) versucht der Suchmaschinenriese seine vorherigen Gehversuche im Messenger-Bereich diesmal durch Simplizität nach vorne zu bringen. So sollen beide Apps möglichst schlicht, einfach und intuitiv daherkommen und sich gleichzeitig nahtlos in den Google-Kosmos integrieren.

Vorteile

  • Leichtgängige App
  • Integration mit anderen Google-Apps
  • Aufgrund des eher klein gehaltenen Funktionsumfangs sehr angenehm zu bedienen
  • Medienversand möglich
  • Kostenlos

Nachteile

  • iOS-Nutzer müssen ein Google-Konto einrichten (nur bei Google Allo)
  • Account wird mit Handynummer verknüpft

Download

Google Allo
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Google Allo
Entwickler:
Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos
Google Duo
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Google Duo: Videoanrufe in hoher Qualität
Entwickler:
imo.im
Preis: Kostenlos

Facebook Messenger

Facebook Messenger-Spot.

Klar, wer Abstand von Facebook nehmen möchte, für den ist der Facebook Messenger vielleicht nicht die erste Wahl. Trotzdem haben wir es hier mit einem Messenger zu tun, der sehr beliebt ist und viele Funktionen bietet. Ohnehin wird der Großteil der WhatsApp-Nutzer auch auf Facebook zu finden sein. Wieso also nicht eine statt zwei Anwendungen nutzen?

Vorteile

  • Nachrichten können vom Smartphone sowohl an andere Mobilfunkgeräte als auch an Computer-Nutzer verschickt werden
  • Anmeldung erfolgt über das eigene Facebook-Konto
  • Einzel- und Gruppenchats möglich
  • Große Nutzerzahl
  • VoIP-Anrufe möglich

Nachteile

  • Anmeldung auch über Handynummer möglich
  • Einstellungen etwas schwergänig

Download

Messenger
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Messenger
Entwickler: Facebook
Preis: Kostenlos

WhatsApp-Alternativen – Fazit

Es gibt zahlreiche Angebote, die einen ähnlichen Funktionsumfang wie WhatsApp besitzen. Welche Ersatz-App man letztendlich nimmt, hängt wohl einerseits vom eigenen Geschmack ab, aber auch, auf welche Anwendung man sich mit seinen Freunden, Kollegen und Verwandten einigen kann. Wer allerdings nach einer Alternative sucht und seine Kontakte zum möglicherweise notwendigen Wechsel überzeugen kann, findet eine große Auswahl.

Welchen Alternativ- oder Zweit-Messenger nutzt ihr persönlich und warum? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Bildquellen: Bornfree / Shutterstock.com, Viber, Hoccer

Wie WhatsApp-süchtig bist du? (Quiz)

An WhatsApp kommt kaum noch jemand vorbei. Zeige uns, ob WhatsApp bei dir zum "täglich Brot" gehört und du ohne den Messenger nicht mehr leben kannst, oder ob WhatsApp dir eigentlich völlig wumpe ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link