WhatsApp-Bilder nicht automatisch speichern: So geht’s

Martin Maciej 1

Über WhatsApp können nicht nur Textnachrichten, sondern auch Videos und Bilder verschickt werden. Wer seine Bilder-Galerie ordentlich halten will und verhindern möchte, dass die Fotos den Smartphone-Speicher verstopfen, kann einstellen, dass WhatsApp Bilder nicht automatisch gespeichert werden.

 

Seht in unserem Video, welche WhatsApp-Tricks man unbedingt beherrschen sollte:

Top-WhatsApp Tricks, die man kennen sollte!

In der Standardeinsteinstellung werden Fotos aus WhatsApp immer auf dem Smartphone abgelegt, sobald diese den Chat erreichen. Plaudert man in vielen Gruppen oder hat Freunde, die regelmäßig lustige Bilder über die Messenger-App verschicken, kann hier schnell Unordnung entstehen und der interne Speicher aus allen Nähten platzen. Lädt WhatsApp Bilder sofort herunter, wird zudem ein eventuell begrenztes, mobiles Datenvolumen unnötig beansprucht.

Weitere nützliche WhatsApp-Tipps findet ihr in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
WhatsApp: 22 Tipps für jeden Nutzer

Automatischen Bilder-Download bei WhatsApp verhindern

So kann man verhindern, dass WhatsApp Bilder automatisch speichert:

  1. Öffnet die App.
  2. Ruft über die drei Punkte rechts oben die „Einstellungen“ auf.
  3. Wählt die Option „Datennutzung“.
  4. Hier findet sich der Abschnitt „Medien Auto-Download“. Je nach Anwendungsfall kann man eine entsprechende Einstellung vornehmen.

whatsapp-einstellungen

So kann man hier sowohl für die mobile Datenverbindung, eine Datenverbindung im WLAN als auch beim Roaming im Ausland angeben, welche Inhalte automatisch aus dem Chat gespeichert werden sollen. Die Auswahl kann für jede Datenverbindung je Medium (Fotos, Audio, Videos, Dokumente) separat gesetzt werden.

whatsapp-datennutzung

Auch spannend:

WhatsApp-Bilder nicht automatisch speichern und Speicherplatz sparen

Möchte man etwa ein Foto ansehen, muss dieses manuell angewählt werden, um den Download zu starten. Der Inhalt wird nicht mehr im Smartphone-Speicher abgelegt. Soll ein Bild oder Video dennoch gesichert werden, muss man zunächst den „Teilen“-Button links unten ansteuern, um dort die Option „Bild/Video“ speichern auszuwählen.

whatsapp-download-medien

Auch wenn ein Chat oder eine Gruppe stummgeschaltet wurde, werden Bilder oder Videos nicht automatisch herunterladen. Hier muss man zunächst auf den Downloadpfeil in der Vorschau drücken, um das Fotos oder das Video zu empfangen.

Bildnachweis: HStocks

Umbenennung von WhatsApp und Instagram: Genial oder bekloppt? Stimme hier ab

Der Mutterkonzern Facebook will zwei seiner beliebtesten Dienste umbenennen. Ein kluger Schachzug oder ein strategischer Fehler? Hier kannst du abstimmen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung