Wer eine Domain in Tonga registriert, will nicht nur die Preise für den Betrieb seiner Server möglichst gering halten, er nutzt auch häufig Gesetzeslücken aus, die auf eine gewisse illegale Tätigkeit hinweisen können. Eine bekannte Seite mit „.to“-Endung ist Goldesel.to. Wie steht es eigentlich mit Goldesel.to, dem Portal für Filme, Musik und Games, die man kostenlos herunterladen kann? Ist der Dienst legal?

 
Sicherheit
Facts 

Wer ernsthaft gedacht hat, dass das kostenlose Herunterladen von neuen Filmen, Musik und PC-Spielen auf irgendeiner Webseite im Internet legal sei, der hat in den vergangenen Monaten und Jahren vermutlich nicht die Nachrichten rund um Portale wie Kino.to, Megaupload oder Movie2K mitverfolgt. Der reine Besuch von Goldesel.to ist nicht strafbar. Wer sich aber kostenlos die angebotenen Inhalte herunterlädt, handelt illegal.

Im Video klären wir auf, was beim Streaming legal ist und was nicht: Video: Streaming – Was ist erlaubt, was nicht?

Filmstreams im Internet: Was ist legal? Was nicht? Abonniere uns
auf YouTube

Die Rechtslage ist eindeutig: Musik, Computerspiele und Filme sind urheberrechtlich geschützt und dürfen aus diesem Grund nicht ohne Genehmigung des Urhebers zum Download angeboten werden (§ 19a UrhG). Die Verlockung, aktuelle Titel kostenlos herunterzuladen, mag groß sei. Legal ist das aber nicht. Das gilt nicht nur für Downloads, sondern auch für Filme und Serien, die man sich im Stream anschaut. Hier kommt es darauf an, ob die Inhalte ohne Lizenz und Erlaubnis online gestellt wurden und es auch für den Nutzer offensichtlich ist, dass es sich nicht um ein genehmigtes Angebot handelt.

Der Dienst Goldesel.to umfasst Toptitel, die ganz offensichtlich rechtlich geschützt sind, was das Herunterladen ebenfalls illegal macht. Der Download von Inhalten auf Goldesel.to ist also illegal. Mit dem Firmensitz im Königreich Tonga (Top-Level-Domain .to) macht man sich eine Lücke im internationalen Datenverkehr nutzbar, sodass die Webseite nicht einfach vom Netz genommen werden kann. Auf dem Goldesel.to-Logo zeigen sich die Betreiber schließlich selbst stolz, eine „Qualitätsquelle seit über 15 Jahren“ zu sein.

Dabei werden auf Goldesel.to keine Downloads an sich gehostet, also hochgeladen. Das Portal bietet lediglich eine Sammlung für Links zu Download-Servern, One-Klick- und File-Hostern.

Macht man sich strafbar, wenn man auf Goldesel.to etwas downloadet?

Ja, absolut. Der Download von urheberrechtlich geschütztem Material, für das keine Rechte erworben wurden, ist strafbar. Es drohen teure Abmahnungen. Zudem finden sich auf entsprechenden Seiten häufig Links, die zwar wie Download-Buttons aussehen, tatsächlich aber zu Spam oder werbeverseuchter Software führen. Weiterhin ist nicht sicher, dass man auch das erhält, was man herunterladen will. Hinter Download-Links können manchmal virenverseuchte Dateien stecken.

An anderer Stelle erläutern wir ausführlich, was man beim Streamen von Filme und Serien beachten sollte.

Ähnliche Themen:

Klebst du deine Kameras ab?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.