OTP: Bedeutung und Übersetzung des Internet-Slangs

Marco Kratzenberg

Immer wieder stößt man etwa bei Facebook, auf Twitter, Reddit oder WhatsApp auf Internet-Slangworte, die man nicht herleiten kann. Einer dieser Begriffe ist „OTP“. GIGA erklärt euch, was damit gemeint ist, wie man es übersetzen kann und welches deutsche Wort es dafür gibt.

OTP kann mehrere Bedeutungen haben. Meist werdet ihr dieser Abkürzung in englischsprachigen Facebook- oder Twitter-Posts begegnen, da sie bei uns noch nicht so verbreitet ist. Allerdings schwappen ja immer mehr solcher Begriffe zu uns herüber und werden mit der Zeit in den normalen Gebrauch integriert. Gute Beispiele für diese Entwicklung sind Chat-Kürzel wie IMHO, IDK oder SCNR. Und nicht zu vergessen TL;DR – weswegen wir gleich loslegen.

In unserem Video erklären wir die meist genutzten Chat-Abkürzungen:

Die meist genutzten Chat-Abkürzungen und ihre Bedeutung.

Was bedeutet OTP?

Die Bedeutung von OTP ist am besten mit dem deutschen Wort „Traumpaar“ zu erklären. Natürlich handelt es sich um eine Abkürzung – für „One True Pairing“. Man könnte es mit „die eine passende Paarung“ übersetzen.

Gemeint sind damit ikonische Paare aus Filmen und Büchern, wie zum Beispiel Sherlock Holmes und Dr. Watson, Ron und Hermine, Bella und Edward, Luigi und Mario…

Dabei muss es sich nicht immer um Liebespaare handeln, sondern eher um gute Paarungen, die wichtig und ideal für die Story sind.

Hier seht ihr ein Twitter-Beispiel für die erklärte Bedeutung von OTP:

Bilderstrecke starten
30 Bilder
Die wichtigsten Chat-Abkürzungen für WhatsApp und Co.

Andere Bedeutungen von OTP

Da es sich um eine Abkürzung handelt, kann es natürlich vorkommen, dass OTP manchmal auch anders gemeint ist.

  • In einem Chat-Satz wie „Kann gerade nicht, bin OTP“ ist damit „on the Phone“ gemeint. Er telefoniert also gerade.
  • OTP kann auch für „One-Time Password“ stehen, für ein Einweg-Password, das sofort nach Gebrauch abläuft.
  • OTP ist außerdem das Format von OpenOffice -Impress-Vorlagen.

In der Regel erschließt sich aus dem Kontext, was gemeint ist. Und meist ist eben „One True Pairing“ gemeint – die Traumpaarung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

* Werbung