Bei WhatsApp kann man sein Profil mit einem Foto und einem dauerhaften Status-Spruch schmücken. Doch kann man auch sehen, wer das eigene WhatsApp-Profil besucht hat?

 

WhatsApp

Facts 

Nutzer von StudiVZ vermissen das Feature bei aktuellen sozialen Netzwerken. Dort konnte man schnell und einfach sehen, wer zuletzt auf der eigenen Seite herumgestöbert hat. Bei XING und LinkedIn gibt es das Feature immer noch – und was ist mit WhatsApp?

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
24 Gründe, warum WhatsApp-Gruppen zum Totlachen sind

WhatsApp: Wer hat mein Profil besucht? Sieht man das 2021?

In WhatsApp gibt es keine Funktion, mit der man sehen kann, wer das eigene Profil, Profilfoto oder den festen Status angesehen hat. Solch eine Funktion ist Stand 2021 seitens der Entwickler auch nicht geplant.

Ihr könnt also nicht erfahren, wer euch möglicherweise in der beliebten Messenger-App „stalkt“, braucht aber gleichzeitig kein Gespräch fürchten, wenn ihr euch Profilbilder und andere Informationen von euren Kontakten anschaut.

Es gibt lediglich eine Möglichkeit, mit der ihr zumindest erahnen könnt, ob sich bestimmte WhatsApp-Kontakte verstärkt für eure Aktivitäten im Messenger interessieren. Hierfür könnt ihr das neuere Status-Feature nutzen, über das man zeitlich beschränkt Meldungen veröffentlichen kann. Ruft einige Zeit, nachdem ihr den Status veröffentlicht habt, das entsprechende Menü auf und schaut euch euren Beitrag selbst an. Unten seht ihr ein Auge-Symbol mit einer Zahl. Diese gibt an, wie viele Nutzer euren Stauts-Beitrag bei WhatsApp besucht haben. Tippt ihr auf das Auge, seht ihr die Namen der einzelnen Kontakte. Beachtet, dass die Lesebestätigung bei euch aktiviert sein muss, damit ihr die Besucher sehen könnt. Anhand dieser Haken erkennt ihr auch, ob eure Chats von bestimmten Kontakten gelesen oder ignoriert werden. Sind aber keine blauen Haken sichtbar, heißt das nicht sofort, dass der Gegenüber mit euch nicht sprechen will. Möglicherweise hat der Kontakt auch einfach nur die Lesebestätigung für sich deaktiviert, sodass ihr die Information nicht mehr sehen könnt. Beachtet auch, dass man mit einer bestimmten Einstellung den WhatsApp-Status von anderen anschauen kann, ohne dass man in der Zuschauerliste aufgeführt wird:

Tipp: Um zu verhindern, dass euch Nutzer bei WhatsApp stalken, solltet ihr die entsprechenden Kontakte blockieren.

WhatsApp Profile Viewer: Gibt es das?

Im Google Play Store und an anderen Stellen im Netz tauchen immer wieder Apps auf, die euch versprechen, Profilbesucher bei WhatsApp sehen zu können. Von solchen Anwendungen solltet ihr allerdings die Finger lassen. Es gibt keine funktionierenden „WhatsApp Profile Viewer“. Apps dieser Art sind lediglich Fakes, die euch nur zufällig ausgewählte Kontakte anzeigen.

whatsapp-profile-viewer

Findet ihr solche Anwendungen, die euch Antworten auf die Frage „Wer hat meinen WhatsApp-Account besucht?“ versprechen, schaut euch die App-Bewertungen an. Hier geht meist sofort hervor, dass es sich um ein nutzloses Angebot handelt. Apps aus unbekannten Quellen solltet ihr gar nicht erst installieren, da auf diesem Weg schnell Malware und andere schadhafte Inhalte auf euer Smartphone gelangen. Habt ihr solch eine App bereits heruntergeladen, löscht die Anwendung sofort und überprüft auffällige Kontoaktivitäten, um gegebenenfalls Passwörter zu ändern.

Wichtige Datenschutz-Einstellungen für WhatsApp im Video:

WhatsApp Datenschutzeinstellungen

WhatsApp-Stalking verhindern

Falls ihr selber einschränken wollt, welche WhatsApp-Informationen für andere sichtbar sind, gibt es einige Datenschutz-Einstellungen dafür. Ihr könnt zum Beispiel folgende Angaben verstecken:

Um die Inhalte zu verstecken, geht wie folgt vor:

  1. Öffnet WhatsApp.
  2. Tippt auf die drei Punkte rechts oben.
  3. Im Menü „Status-Datenschutz“ könnt ihr den Nutzerkreis für die Statusmeldungen einschränken.
  4. Über die „Einstellungen“ erreicht ihr zudem den Bereich „Account“.
  5. Hier wechselt ihr in die Datenschutz-Optionen.
  6. Nehmt hier die Einstellungen vor, um einzuschränken, wer eure persönlichen Profilinformationen bei WhatsApp sehen kann.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).