Checkliste: Steuererklärung optimal vorbereiten - so klappts!

Paul Henkel

Egal, ob ihr eure Steuererklärung selbst erledigt oder zum Steuerberater geht: Wenn ihr vorab alle relevanten Unterlagen zusammentragt, geht die Steuerklärung deutlich schneller.

Steuererklärung: Frist einhalten

Die wenigsten machen ihre Steuererklärung gern, sondern betrachten sie als lästiges Übel, das oft vor sich hergeschoben wird. Wer zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet ist und sich selbst um den Papierkram kümmert hat nach Ablauf eines Jahres fünf Monate Zeit das zu erledigen. Letzter Termin ist der 31. Mai. Alle, die sich an einen Steuerberater wenden, können bis zum 31.12. hinauszögern, in Einzelfällen noch etwas länger, aber spätestens dann ist Schluss.

Checkliste: Steuererklärung schneller erledigen

Damit das Einreichen an sich, weniger stressig ausfällt, lohnt es sich, eine Checkliste abzuarbeiten, um alle relevanten Unterlagen im Vorfeld vorliegen zu haben. So braucht man selbst entweder deutlich weniger Zeit für das ausfüllen oder man muss nicht mehrfach fehlende Unterlagen beim Steuerberater vorbeibringen. in jedem Fall spart man mit einer Checkliste für die Steuererklärung Zeit und Nerven.

Checklisten im Netz

Der Lohnsteuerhilfeverein stellt zwei Listen zur Verfügung, eine Variante für Arbeitnehmer und eine für Rentner - und das nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Italienisch und Griechisch. Die Checklisten dienen zur Vorbereitung auf eine Beratung, können aber auch das eigenständige Ausfüllen der Steuerklärung erleichtern.

Checkliste-Steuerklärung Arbeitnehmer (deutsch)

Checkliste-Steuererklärung Rentner (deutsch)

Eine noch ausführlichere Liste hat Steuerberaterin Kristin Ullrich kostenfrei online gestellt.

Checkliste Einkommenssteuererklärung

Verschiedene Checklisten rund um Themen zur Steuererklärung, auch für Selbstständige und Unternehmer, findet man auf der Website Steuertipps.

Wer seine Steuererklärung selbst ausfüllen will, kann sich von Steuersoftware an die Hand nehmen lassen. Die SteuerSparErklärung beispielsweise hält viele Tipps bereit und wurde mehrfach mit sehr guten Testnoten ausgezeichnet.

Weitere Checklisten

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung