Lösung: 0x800f081f-Fehler bei Windows-Update und .NET Framework 3.5

Robert Schanze

Der Fehler 0x800f081f zeigt an, dass eine Datei für ein Windows-Update fehlt oder defekt ist. Außerdem kommt der Fehler auch manchmal bei der Installation von .NET Framework 3.5 vor. Wir zeigen, wie ihr ihn beheben könnt.

Windows 10 Problembehandlung.

Inhalt:

0x800f081f: Update-Fehler beheben

Beschädigte oder fehlenden Windows-Dateien könnt ihr mit dem Wartungstool DISM repariert oder wiederhergestellt werden. Macht Folgendes:

  1. Öffnet das Startmenü und tippt CMD ein.
  2. Haltet die linke Strg- und Shift-Taste gedrückt und klickt auf das Suchergebnis cmd.exe. Dadurch startet ihr die Eingabeaufforderung mit Admin-Rechten.
  3. Tippt nun nacheinander folgende Befehle ein und bestätigt sie jeweils mit der Eingabetaste:
    • DISM.exe /Online /Cleanup-image /Scanhealth
    • DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth
  4. Der erste Befehl scannt nach Fehlern, während der zweite sie repariert.
  5. Wenn alles erfolgreich funktioniert hat, führt den Befehl aus: sfc /scannow
  6. Danach sucht ihr in Windows erneut nach Updates.

Falls ihr die Fehlermeldung erhaltet, dass die Quelldateien nicht gefunden wurden, benötigt ihr eine Windows-10-CD beziehungsweise ISO-Datei:

  1. Ladet euch eine ISO-Datei von Windows 10 herunter und brennt sie als CD oder erstellt einen USB-Stick.
  2. Alternativ könnt ihr in Windows 10 die ISO-Datei auch als virtuelles Laufwerk einbinden, indem ihr sie mit der rechten Maustaste anklickt und Bereitstellen wählt. Der Inhalt der Datei wird euch dann im Windows-Explorer (Shortcut: Windows + E) unter Dieser PC als Laufwerk angezeigt.

    So lässt sich eine ISO-Datei in Windows 10 als Laufwerk einbinden.
    So lässt sich eine ISO-Datei in Windows 10 als Laufwerk einbinden.
  3. Nun müsst ihr im DISM-Reparaturbefehl zusätzlich den Pfad zu den Reparaturdateien angeben.
  4. Diese Dateien liegen in der Windows-10-ISO-Datei im Pfad: E:\sources\install.wim
  5. Den Laufwerkbuchstaben E ersetzt ihr durch euren angezeigten Laufwerksbuchstaben im Windows-Explorer.
  6. Der gesamte Befehl lautet in unserem Beispiel:
    dism.exe /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:wim:E:\sources\install.wim:1 /LimitAccess

  7. Führt den Befehl sfc /scannow aus und startet erneut das Windows-Update.

0x800f081f: .NET Framework 3.5 – Fehler beheben

Wenn ihr .NET Framework 3.5 über das Windows-Fenster Programme und Features installieren wollt, kann der Fehler 0x800f081f auftauchen. Ähnlich wie bei obigem Fehler, könnt ihr die Software auch hier von einem Windows-Installationsmedium aus installieren:

  1. Legt die Windows-CD oder -ISO in ein Laufwerk und startet die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten (siehe oben).
  2. Gebt nun folgenden Befehl ein:
    Dism /online /enable-feature /featurename:NetFx3 /All /Source:D:\sources\sxs /LimitAccess
  3. Ersetzt dabei den Laufwerkbuchstaben D durch den eures Laufwerks, in dem bei euch der Windows-Installationsdatenträger liegt.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Commanderj4 Download

    Commanderj4 Download

    Der Commanderj4 Download ist eine Java-basierte Anwendung zum Aufzeichnen und Labeln von Produkten mittels Industrie-Standard GTIN-Barcodes.
    Marvin Basse
  • Lösung: DNS-Server antwortet nicht

    Lösung: DNS-Server antwortet nicht

    Wenn ihr in Windows die Fehlermeldung „DNS-Server antwortet nicht“ erhaltet, könnt ihr nicht auf das Internet zugreifen. Wir zeigen euch, wie ihr das Problem löst.
    Robert Schanze 2
* Werbung