Wenn ihr in Windows die Fehlermeldung erhaltet, dass die Proxyeinstellungen des Netzwerks nicht automatisch ermittelt werden konnten, hilft es diese zu prüfen und die Netzwerkeinstellungen gegebenenfalls zurückzusetzen. Wie die Lösung funktioniert, zeigen wir euch hier auf GIGA.

 

Windows 10

Facts 

Die Proxyeinstellungen des Netzwerks konnten nicht automatisch ermittelt werden

Prüft zunächst die Netzwerkeinstellungen, wenn der Fehler auftaucht:

  1. Drückt die Tastenkombination [Windows] + [i], um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klickt auf „Netzwerk und Internet“ und auf den Menüpunkt „Proxy“.
  3. Aktiviert rechts den Punkt „Einstellungen automatisch erkennen“, sofern nicht geschehen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: Die beliebtesten Gratis-Apps für Windows 10

Weitere Lösung

  • Falls die obige Einstellung eingeschaltet ist und ihr trotzdem die Fehlermeldung erhaltet, kann es helfen den Router neu zu starten.
  • Probiert außerdem, einen Winsock-Reset durchzuführen.
  • Öffnet den Internet Explorer, klickt oben rechts auf das Zahnrad-Symbol und wählt die „Interneteinstellungen“ aus. In der Registerkarte „Verbindungen“ klickt ihr unten auf den Button „LAN-Einstellungen“ und setzt ein Häkchen bei „Einstellungen automatisch erkennen“.
  • Unter Umständen habt ihr in Windows oder in der Router-Konfiguration auch vorher Proxy-Einstellungen geändert oder eingerichtet. Bei fehlerhaften Eingaben kann es dann auch zu dem genannten Fehler kommen. Setzt die Einstellungen in dem Fall auf die Standardwerte zurück und startet Router als auch Windows-Rechner neu. Nun sollte alles wieder wie gewohnt funktionieren.
  • Wenn gar nichts mehr hilft, könnt ihr den Router auf Werkseinstellungen zurücksetzen und Windows neu installieren.

So setzt ihr euren Router zurück:

Hat alles funktioniert? Falls wir euch nicht helfen konnten, schreibt uns eure Probleme und Fragen gerne in den Kommentarbereich unterhalb dieser Anleitung, damit wir sie aktualisieren können.

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?