Windows 10: Standard-Drucker ändern & festlegen – so geht's

Robert Schanze

Windows 10 verwaltet den Standard-Drucker ab Werk selbst. Das ist dann immer der Drucker, der als letztes benutzt wurde. In den Einstellungen könnt ihr das Verhalten deaktivieren und euren eigenen Standard-Drucker ändern und festlegen. Wir zeigen euch hier auf GIGA, wie das geht.

Wenn sich der Standard-Drucker in Windows 10 immer ändert, kann das an der neuen Funktion im Betriebssystem liegen, die immer den letzten genutzten Drucker als Standard-Drucker auswählt. Aber ihr könnt ihr den Standard-Drucker ändern und dauerhaft festlegen, sodass er sich danach nicht mehr automatisch ändert.

Windows 10: Standard-Drucker ändern und festlegen

  1. Drückt die Tastenkombination [Windows] + [i], um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klickt auf die Schaltfläche „Geräte.

  3. Wählt links den Menüpunkt „Drucker & Scanner“ aus. Rechts seht ihr oben die verfügbaren Drucker.
  4. Scrollt auf der rechten Seite etwas nach unten und entfernt das Häkchen bei „Windows verwaltet Standarddrucker“.

  5. Klickt oben in der Liste auf den Drucker, den ihr zum Standard-Drucker machen möchtet, und dann auf den Button „Verwalten“.

  6. Klickt auf den Button „Als Standard“, um den Standard-Drucker festzulegen.

Um einen anderen Standard-Drucker auszuwählen, geht ihr genauso vor: Klickt ihn in der Drucker-Liste an, wählt „Verwalten“ aus und klickt auf „Als Standard“.

Mit dem integrierten PDF-Drucker in Windows 10 könnt ihr übrigens PDFs ohne Zusatzprogramme erstellen.
Bilderstrecke starten
55 Bilder
Die 54 dümmsten & lustigsten Fehlermeldungen von Windows, macOS & Co.

Windows 10: Standard-Drucker ändern in der Systemsteuerung

Alternativ könnt ihr den Standard-Drucker auch über die Systemsteuerung ändern. Allerdings lässt sich hier nicht das Verhalten von Windows 10 ändern, dass das Betriebssystem den Drucker selbst festlegen kann:

  1. Öffnet die alte Systemsteuerung.
  2. Klickt auf den Schriftzug „Geräte und Drucker anzeigen“.

  3. Klickt mit der rechten Maustaste auf einen Drucker und wählt den Eintrag „Als Standarddrucker festlegen.

Hat alles funktioniert? Falls nicht, schreibt es uns gerne in unseren Kommentarbereich unterhalb dieser Anleitung. Wir werden dann schauen, was wir tun können, um zu helfen.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Lösung: NTLDR fehlt (Windows-Fehler)

    Lösung: NTLDR fehlt (Windows-Fehler)

    Windows zeigt beim Hochfahren die Fehlermeldung „NTLDR fehlt“ oder „NTLDR is missing“ an, wenn der Bootmanager nicht gefunden wird oder fehlt. Oft lässt sich dieser Fehler aber sehr einfach lösen. Wir das geht, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze 5
  • Windows-PC: Wake on LAN einstellen – so geht's

    Windows-PC: Wake on LAN einstellen – so geht's

    Mit der Funktion „Wake on Lan (WOL)“ schaltet ihr euren PC über das Internet ein – egal, wo ihr euch gerade aufhaltet. Beispielsweise müsst ihr unter Windows 10 einiges beachten, damit das Betriebssystem per Magic Packet aufgeweckt wird. Wie das geht, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze 2
  • Virtuelles Laufwerk erstellen (Windows 10, 8 und 7) – so geht's

    Virtuelles Laufwerk erstellen (Windows 10, 8 und 7) – so geht's

    Windows 10, 8 und 7 können virtuelle Laufwerke entweder mit Bord-Mitteln oder mit Zusatzprogrammen erstellen, um beispielsweise ISO- oder VHD-Dateien einzubinden. Wie das geht, und was die besten Tools und Programme dafür sind, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze 2
* Werbung