Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Hardware-News, Deals, Tests & Tipps auf GIGA
  5. Windows 10: Von 32-Bit- auf 64-Bit-Version wechseln – so geht's legal und kostenlos

Windows 10: Von 32-Bit- auf 64-Bit-Version wechseln – so geht's legal und kostenlos


Anzeige

Wer von Windows 10 32-Bit auf die 64-Bit-Version wechseln will, kann das nicht im laufenden Betrieb und auch nicht über die Reservierung von Windows 10. Allerdings braucht ihr keinen neuen Key kaufen. Wenn ihr auf Windows 10 mit 64-Bit upgraden wollt, zeigen wir euch, wie das kostenlos geht.

Windows 10: Von 32-Bit- auf 64-Bit-Version wechseln

Wenn ihr von eurer 32-Bit-Version auf die 64-Bit-Version von Windows 10 wechseln wollt, geht das kostenlos – allerdings muss dafür Windows neu installiert werden. Erstellt also vorher ein Backup eurer wichtigen Dateien.

Anzeige
  1. Installiert Windows 10 in der 64-Bit-Version.
  2. Wenn ihr nach dem Product Key gefragt werdet, verwendet den 32-Bit-Key aus Windows 7 oder 8.
  3. Es ist egal, ob es sich dabei um einen 32-Bit-Key handelt.
  4. Das ist legal und wird von Microsoft erlaubt.

Nach der Installation drückt ihr in Windows die Tastenkombination Windows + Pause, um zu sehen, ob die 64-Bit-Version erfolgreich aktiviert wurde:

Windows 10 ist nach dem Wechsel in der 64-Bit-Version installiert und aktiviert.
Windows 10 ist nach dem Wechsel in der 64-Bit-Version installiert und aktiviert

Anzeige

Anzeige

Alternativ könnt ihr erst Windows 7 in der 64-Bit-Version installieren, mit dem Key aktivieren und danach auf Windows 10 upgraden.

Windows 7 und 8: Von 32 Bit auf 64 Bit wechseln

Das Vorgehen in Windows 7 und 8 ist ähnlich:

Während der Installation von Windows 7 64-Bit könnt ihr den 32-Bit-Key eingeben, um das Betriebssystem zu aktivieren.
Während der Installation von Windows 7 64-Bit könnt ihr den 32-Bit-Key eingeben, um das Betriebssystem zu aktivieren.
  1. Besorgt euch ein Installationsdatenträger mit Windows 7 oder Windows 8 in der 64-Bit-Version.
  2. Installiert das 64-Bit-Betriebssystem und gebt bei der Key-Abfrage den 32-Bit-Schlüssel ein.
  3. Loggt euch in Windows 7 beziehungsweise Windows 8 mit 64-Bit ein und führt das Upgrade auf Windows 10 aus, sofern gewünscht.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige