Anime Awesome: 20 Anime-Serien, die ich nie vergessen werde

Annika Schumann 32

Ich schaue Anime-Serien schon seit meiner frühen Kindheit, und die Vorliebe für die aus Japan stammenden Titel ist von Jahr zu Jahr nur noch mehr gestiegen. Das RTL 2-TV-Programm von früher – das ich bis heute schmerzlich vermisse – war mitunter auch nicht ganz unschuldig daran. Klar, dass in der Zeit eine ziemlich lange Liste an gesehenen Serien entsteht und man ab und zu erschrocken feststellt, dass man sich an viele Inhalte oder Namen nicht einmal mehr erinnert. Doch gibt es auch etliche Serien, die einen noch nach Jahren bewegen, fesseln und an deren Inhalte man sich ein ganzes Otaku-Leben lang erinnern wird. In diesem Special möchte ich euch meine Top 20 Anime-Serien vorstellen, die ich persönlich niemals vergessen werde und die stets einen besonderen Platz in meinem Herzen einnehmen werden.

Anime Awesome: 20 Anime-Serien, die ich nie vergessen werde

20 Anime-Serien, die ich niemals vergessen werde – Platz 20

One Piece

one piece titelbild
Ich hatte schon immer ein Faible für Piraten und als auf RTL 2 vor vielen, vielen Jahren plötzlich die Geschichte um einen jungen Freibeuter mit großen Ambitionen und einem leicht debilen Grinsen ausstrahlte, war ich von der ersten Sekunde an gefesselt. Ruffy, seine Crew und ihre Reise den größten Piratenschatz der Welt, das One Piece, zu finden, haben mich viele Jahre meiner Jugend begleitet. Auch den Manga habe ich sehr genossen, aber irgendwann bei Water Seven verlor mich sowohl der Manga, als auch der Anime. Ich kann gar nicht genau sagen, woran das lag, aber da ich auch immer wieder gehört habe, was in den darauffolgenden Folgen/Kapiteln passiert, wurde es mir denke ich doch irgendwann zu absurd und albern. Da bin ich einfach keine große Freundin von. Außerdem gab es bei One Piece für mich immer einen Haken: Ich hatte nie einen richtigen Lieblingscharakter – bis auf Shanks. Und der tauchte gefühlt immer nur jede hundertste Folge einmal auf. Zwar mochte ich alle Figuren aus der Strohhut-Bande, aber keinen so sehr, dass ich mich wirklich für ihn oder sie interessiert habe – und einen besonderen Charakter zu haben, mit dem ich ständig mitleiden und mich mitfreuen kann, gehörte für mich schon immer maßgeblich dazu. Wenn ich so einen Charakter nicht habe, kommt es sehr häufig vor, dass ich die Serie einfach nicht mehr oder nicht sehr lange verfolge. So auch mit One Piece geschehen. Doch bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich sehr viel Freude mit dem Gummimenschen Ruffy und seiner Crew und denke noch oft an die guten, alten Zeiten zurück. One Piece erscheint hierzulande bei Kazé auf DVD.

One Piece Opening 5.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Nacken-Wehwehchen? Augen-Aua? Fit bleiben beim Zocken – so geht's

    Nacken-Wehwehchen? Augen-Aua? Fit bleiben beim Zocken – so geht's

    Fit bleiben heißt nicht gleich einen Marathon laufen. Und fit bleiben heißt auch nicht immer, jeden Tag ins Fitnesstudio zu rennen; am besten noch nach dem Feierabend, wenn die Lust sowie im Keller angekommen ist. Klar, das hilft – aber du kannst auch spielend leicht derart fit bleiben, dass dir nach einer Gaming-Session weder Nacken noch Rücken wehtun. Wie? Komm her und ich erzähle es dir.
    Marina Hänsel
* Werbung