Huawei hat zwar schon erste Updates auf Android 10 für seine Smartphones veröffentlicht, nun wurde aber ein neuer Zeitplan angekündigt, der etwas mehr Klarheit bringt.

Android 10: Diese Huawei-Handys erhalten das Update

Der US-Bann sitzt Huawei im Nacken. Das chinesische Unternehmen lässt sich aber nicht unterkriegen und will seine Kunden weiterhin mit Android-Updates versorgen. Dazu wurde ein Zeitplan veröffentlicht, sodass die Nutzer wissen, ab wann sie mit einer Aktualisierung rechnen können.

So sieht der Update-Zeitplan von Huawei aus:

Huawei 30 Pro bei Amazon kaufen

Damit hat Huawei die Liste der Smartphones, die das Update auf Android 10 erhalten, stark erweitert. In der früheren Liste haben noch viele Modelle gefehlt, die das Update auf Android 10 eigentlich auch erhalten sollten – bestätigt PhoneArena. Diese sind jetzt mit dabei, sodass die Besitzer aufatmen können. Es wird bald Updates geben. GIGA wird euch informieren, wenn die einzelnen Modelle versorgt werden.

Das bringt Android 10 mit:

Android 10: Das sind die Neuerungen

Wieso diese Ankündigung von Huawei so wichtig ist

Für Huawei aber auch für die Besitzer der Smartphones ist diese Ankündigung extrem wichtig. Ein Update auf Android 10 wurde vor dem US-Bann zwar bestätigt, nachdem Google die Zusammenarbeit mit dem chinesischen Konzern beenden musste, sind viele Besitzer trotdzem verunsichert. Unklar bleibt hingegen, wie es danach weiter geht. Neue Smartphones haben beispielsweise keinen Play Store und keine Google-Apps mehr vorinstalliert. Wird es noch ein Update auf Android 11 geben? Diese Frage kann nur mit der Zeit beantwortet werden. GIGA hält euch auf dem Laufenden.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?