Wer eine Fritzbox besitzt, der sollte sich dieses brandneue Update unbedingt ansehen. Mit der neuen Aktualisierung kommen zwar keine neuen Funktionen auf die Router, doch Hersteller AVM hat einige Fehler bei FritzOS ausgebügelt.

 

Fritzbox

Facts 
Fritzbox

Fritzbox 7590: Neues Labor-Update steht bereit

Für die Fritzbox 7590 hat der deutsche Router-Hersteller AVM ein neues „Labor“-Update verfügbar gemacht. Bei diesen Aktualisierungen handelt es sich im Grunde um Beta-Versionen, die von Nutzern schon vor der finalen Version getestet werden kann. Neue Funktionen sind hier zwar nicht unbedingt zu finden, doch einige Fehler wurden behoben. Für die Darstellung von aktuellen Wetterinformationen über Fritzfon gibt es nun auch einen neuen Startbildschirm.

Mit der neuen Software 07.24-83225 wurden unter anderem Formatierungsfehler beseitigt, die bei der Einrichtung von IPv6-Routen auftauchen konnten. Bei VPN-Verbindungen über L2TP unter Windows 10 war die Geschwindigkeit bisher langsamer als erwartet, auch das ist in den Griff bekommen worden. In den Einstellungen zur Nutzung eines internen Faxgerätes gibt es nun die Möglichkeit für „Faxe nur senden“. Bei Gastgeräten im Heimnetz ist der Absatz zu den Gerätesperren nun nicht mehr sichtbar, diese Funktion bleibt Heimnetzgeräten vorbehalten.

Da es sich bei der neuen Software um eine „Labor“-Version handelt und nicht um eine finale Version, sollten Nutzer diese nur mit Vorsicht einsetzen. Der Einsatz auf Produktivsystemen wird generell nicht empfohlen.

Im Video: So könnt ihr mehr aus eurer Fritzbox herausholen.

TECH.tipp: Die besten FRITZ!Box-Funktionen

Fritzbox 7590: So wird das Update installiert

Um die neue Beta-Version von FritzOS auf der Fritzbox 7590 einzusetzen, muss die entsprechende Datei zunächst auf einen Rechner heruntergeladen werden. Anschließend wird die Benutzeroberfläche der Fritzbox 7590 aufgerufen und im Menü zum Punkt „System / Update“ navigiert.

Nach einer Sicherung der bestehenden Einstellungen wird die heruntergeladene Datei unter der Registerkarte „FritzOS-Datei“ ausgewählt und dann auf „Update starten“ geklickt. Während der Einspielung blinkt die Leuchtdiode „Info“ der Fritzbox. Nach einem Neustart des Routers ist der Update-Vorgang dann abgeschlossen.