Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. iPhone SE 4: So grandios soll Apples Billig-Handy werden

iPhone SE 4: So grandios soll Apples Billig-Handy werden

Apple denkt über eine umfassende Modernisierung des iPhone SE nach. (© GIGA)

Das günstigste iPhone in Apples Angebot ist zwar praktisch, sieht jedoch verdammt altbacken aus. Ändern soll sich dies dann mit der vierten Generation. Wenn alles zutrifft, was ein aktueller Bericht verspricht, dann wird das iPhone SE 4 so richtig grandios. So schön sah das iPhone SE noch nie aus.

 
Apple
Facts 

Das aktuelle iPhone SE der dritten Generation wurde zwar erst im Frühjahr 2022 vorgestellt, schaut aber aus wie ein iPhone 8 aus dem Jahr 2017 – was für ein alter Schinken. Beim Billig-Handy aus Cupertino verlässt sich Apple halt auf Altbewährtes.

Anzeige

iPhone SE 4 mit frischem Kamera-Layout und Dynamic Island

Wesentlich moderner wird da das iPhone SE 4. Vom Nachfolger wissen wir bereits, dass es sich optisch mehr am iPhone 14 orientieren wird. Allerdings könnte die vierte Generation noch wesentlich moderner ausfallen. Ein neues Gerücht besagt, dass das Kamera-Layout sich bereits am iPhone 16 orientieren wird. Zwar würde Apple weiterhin nur ein einzelnes Objektiv verbauen, doch dieses befindet sich einer neuen pillenförmigen Sektion mit Mikrofon und Blitz darunter. All dies erinnert an das erst kürzlich kolportierte Design des iPhone 16.

Insider Majin Bu zeigt ein entsprechendes Mock-up, was dieses Gerücht entsprechend illustriert:

Und noch ein wichtiges Detail ist darauf zu erkennen. Bisher ging man davon aus, dass Apple im Frontbereich auf einen Notch setzen wird, ganz so wie beim Standardmodell des iPhone 14. Nun aber soll bereits die Dynamic Island zum Einsatz kommen. Die interaktive Notch-Alternative feierte Premiere mit dem iPhone 14 Pro erstreckt sich nun aber auch über alle Modelle des iPhone 15.

Anzeige

Wenn das iPhone SE 4 tatsächlich derart von Apple vorgestellt wird, dann erfährt das günstigste Modell auch optisch die lang erwartete Frischzellenkur. Erstmals würde Apple beim iPhone SE eben nicht nur ein bekanntes Design recyceln, sondern auch moderne Akzente setzen.

Anzeige

Da hilft auch die beste Werbung nichts, das iPhone SE schaut derzeit ziemlich alt aus:

iPhone SE 3: Apples neuer Smartphone-Einstieg
iPhone SE 3: Apples neuer Smartphone-Einstieg

Nichts ist sicher, außer das Erscheinungsjahr

Doch mit Sicherheit damit rechnen können Apple-Fans noch nicht. Der Insider stellt nämlich klar, dass diese Informationen bisher noch unbestätigt sind und Apple wahrscheinlich auch mehrere Prototypen herstellt. Entsprechend hätte der Hersteller das endgültige Erscheinungsbild des iPhone SE 4 noch nicht festgelegt.

Als wahrscheinlich hingegen gilt der Vorstellungstermin. Voraussichtlich erst 2025 soll demnach das iPhone SE 4 auf den Markt kommen. Bleibt sich Apple treu, dann dürfte das günstige Handy erneut im Frühjahr vorgestellt werden.

Anzeige