Immer stärker hat die Bundesnetzagentur Telefónica Deutschland (o2) ins Visier genommen, damit Auflagen zum Ausbau des LTE-Netzes endlich erfüllt werden. Nun verkündet der Anbieter, dass die „größte Netzoffensive in der Unternehmensgeschichte“ erfolgreich war – und Kunden von o2 dürfen sich freuen.

o2: LTE-Auflagen in Deutschland endlich erfüllt

Telefónica Deutschland sieht die Auflagen der Bundesnetzagentur im Zusammenhang mit dem Ausbau des LTE-Netzes erfüllt. Innerhalb eines Jahres soll die Versorgung mit 4G in Deutschland um 14 Prozentpunkte gesteigert worden sein. Dazu sind im Jahr 2020 rund 10.000 4G-Elemente hinzugekommen, die besonders in der Fläche wirksam seien. LTE im Netz von o2 sei damit gerade im ländlichen Raum spürbar verbessert worden, heißt es in einer Pressemitteilung. Man spricht von einer erfolgreichen „größten Netzoffensive in der Unternehmensgeschichte“, die trotz der Corona-Pandemie durchgeführt werden konnte.

LTE- und 5G-Tarife bei o2 anschauen

Die Bundesnetzagentur fordert von den deutschen Netzbetreibern, dass in Deutschland 98 Prozent der Haushalte mit LTE versorgt sein müssen. Nachholbedarf sah die Agentur insbesondere bei Telefónica Deutschland. Ganz aus dem Schneider ist der Netzbetreiber aber noch nicht, denn bislang handelt es sich nur um Angaben von Telefónica Deutschland selbst, die nun von der Bundesnetzagentur geprüft werden. Bei der Flächenabdeckung wird ein Wert von 97 Prozent in jedem Bundesland gefordert. Hier hat sich das Unternehmen im Jahr 2020 vor allem in Hessen sowie in Rheinland-Pfalz verbessern können.

Markus Haas, CEO von Telefónica Deutschland, sieht das Unternehmen auf einem guten Weg: „Wir befinden uns mit unserem o2-Netz nun auf Augenhöhe mit dem Wettbewerb und haben den Abstand so verringert, dass kaum noch Unterschiede zwischen den Netzen bestehen“. Im Jahr 2020 sollen 7 Millionen Menschen zusätzlich mit 4G versorgt worden sein, heißt es.

Ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um den Handyvertrag zu kündigen?

Warum du jetzt deinen Handyvertrag kündigen solltest – TECH.tipp

o2: 5G flächendeckend ab 2025

Ein flächendeckendes 5G-Netz möchte Telefónica Deutschland bis zum Jahr 2025 aufbauen. Als Zwischenziel wird eine Versorgung von rund 30 Prozent der Bevölkerung mit 5G bis Ende 2021 angegeben. Der Start des 5G-Netzes erfolgte im Oktober 2020. Bis zum Jahr 2022 möchte das Unternehmen rund 4 Milliarden Euro investieren.