Google arbeitet an einem Tablet für die Pixel-Reihe. Was der Hersteller bislang aber noch nicht verraten hat: Auch eine Pro-Version soll es geben. Hinweise im Code von Android lassen eigentlich keinen anderen Schluss mehr zu. Im „Pixel Tablet Pro“ könnte der Prozessor des Pixel 7 (Pro) verwendet werden.

 
Google
Facts 

Google: Hinweise auf Pro-Variante des Pixel-Tablets

Als Google schon bei der I/O-Konferenz im Mai ungewohnt offen über die nächste Generation der Pixel-Handys sprach, gab es auch einen ersten Einblick auf weitere Hardware. Neben der Pixel Watch sorgte das Pixel Tablet für Aufsehen. Zwar hat sich Google im weiteren Verlauf nicht mehr zum Tablet geäußert, doch im Code der neuen Android-Beta sind interessante Neuigkeiten entdeckt worden.

Das erste Pixel-Tablet wird intern unter der Bezeichnung „Tangor“ oder „T6“ gehandelt. Im Code von Android ist darüber hinaus jetzt von einem „Tangor Pro“ oder „T6 Pro“ die Rede (Quelle: Kuba Wojciechowski bei Twitter). Entsprechend ist davon auszugehen, dass es nicht bei einem einzigen Tablet bleiben wird und auch ein „Pixel Tablet Pro“ auf den Markt kommt.

Früheren Leaks zufolge soll in der Standardausführung des Tablets der von Google entwickelte Tensor-Prozessor verwendet werden, der auch schon in der Pixel-6-Handy-Reihe zu finden ist. Da Google bereits die Existenz eines Tensor 2 bestätigt hat, könnte dieser Prozessor im „Pixel Tablet Pro“ zum Einsatz kommen. Hierbei handelt es sich zum jetzigen Zeitpunkt aber nur um ein Gerücht.

Darauf solltet ihr beim Kauf eines Tablets achten:

Tablets: So findet ihr das richtige Abonniere uns
auf YouTube

Pixel: Googles Tablet für das Smart Home?

Unbestätigten Berichten zufolge könnte Google sein Tablet vorrangig für das Smart Home konzipieren, möglicherweise als Smart Display. Unklarheit herrscht auch weiterhin bei der Markteinführung. Im Mai hieß es, dass man „beabsichtigt“, das Tablet im Jahr 2023 zu veröffentlichen.

Für den 6. Oktober 2022 hat Google zu einem Event eingeladen, bei dem zunächst das Pixel 7 (Pro) und die Pixel Watch im Mittelpunkt stehen werden. Vielleicht gibt es dann auch weitere Infos zum Tablet.