Project Scarlett: Release, erstes Spiel, Details und Project xCloud

Lisa Fleischer

Neben zahlreichen neuen eigenen und Third-Party-Spielen stand auf der E3-Pressekonferenz von Microsoft natürlich die Zukunft der Xbox im Fokus. Neben Project xCloud, einem neuen Streaming-Service für die Xbox, wurde auch die Project Scarlett vorgestellt – die neue Xbox.

Project xCloud ist ein neues Plattform-Feature, mit der Videospiele über die Xbox One gestreamt werden können – egal ob über den dezentralen Server von Microsoft oder mit deiner eigenen Heimkonsole. Mit ihr kannst du überall spielen – und das schon bald: Die Testphase der Project xCloud wird noch in diesem Jahr starten.

Nun aber zum Wichtigsten: Der neuen Konsole von Microsoft, Project Scarlett. Angekündigt wird sie von Phil Spencer mit den Worten: „Wir haben euch gehört – Konsolen sind zum Spielen gemacht!“ Im anschließenden Trailer wird unter anderem davon gesprochen, dass sie wesentlich leistungsstärker sein wird als die bisherige Xbox One X – und die ist schon nicht ohne. Project Scarlett bietet dir eine Hardware von AMD, bis zu 120 Frames per Second, 8K, Next-Gen-Raytracing, SSD und mehr.

Noch mehr Details zur neuen Xbox-Konsole fassen wir dir im Video zusammen:

Vorschau: Xbox Scarlett.

Auch einen Release-Zeitraum bekommt die Project Scarlett während der E3-Pressekonferenz von Microsoft: Ende 2020, also kurz vor Weihnachten, soll die neue Konsole auf den Markt kommen. Zum Preis wurde zwar noch nichts gesagt, dafür ist schon einer der Release-Titel für die Project Scarlett bekannt: Das neue Halo: Infinite.

Alle Infos und Videos zur E3 2019 findest du bei GIGA.de. Was hältst du von der neuen Konsole von Microsoft? Wie gefallen dir die Details und Halo: Infinite als Release-Titel? Schreibe uns deine Meinung doch unten in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung