Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Sony hat die Soundbar neu erfunden

Sony hat die Soundbar neu erfunden

HT-AX7 (© Sony)
Anzeige

Filme und Serien schaut man immer vor dem Fernseher? Nein, nicht unbedingt. Manchmal macht man es sich mit dem Tablet auf dem Bett gemütlich oder sitzt mit dem Handy auf der Terrasse. Sony hat für diese Fälle eine neuartige Klanglösung geschaffen.

Update vom 31.07.2023: Mittlerweile ist die Soundbar bei den ersten Händlern gelistet. So lässt sich die Sony HT-AX7 bei Otto, bei Cyberport und bei MediaMarkt bereits vorbestellen.

Sony HT-AX7
Sony HT-AX7
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.07.2024 00:52 Uhr

Sony HT-AX7 vorgestellt: Ein tragbares Heimkinosystem mit Satellitenlautsprechern

Auf den ersten Blick sieht die HT-AX7 ungewohnt aus. Ein seitlich abgerundeter, quaderförmiger Lautsprecher, an den oben zwei kleinere „Ufos“ angedockt sind. Die beiden Satelliten-Speaker lassen sich mit einem Handgriff abnehmen und beliebig im Raum platzieren, sodass der Klang aus insgesamt drei Quellen kommt: Einem „Center“ und den beiden Rear-Speakern – das Ganze komplett drahtlos, dank Bluetooth. Der japanische Hersteller spricht von einem „Surround Sound-Erlebnis für jeden Raum“.

Anzeige
Der HT-AX7 soll mit seinen beiden Satelliten für ein drahtloses Surround-Erlebnis sorgen, das sich fast überall platzieren lässt, etwa im Bett (Bildquelle: Sony)

Damit ein 3D-Sound-Erlebnis entsteht, hat Sony die HT-AX7 mit einem selbstentwickelten „Upmixer Algorythmus“ ausgestattet, der Stereo-Inhalte in dreidimensionalen Surround-Sound umwandelt. Das soll nicht nur mit Filmen funktionierten, sondern auch mit gestreamter Musik. Ein vollwertiges Heimkinoerlebnis sollte man hierbei allerdings nicht erwarten, die HT-AX7 ist sicherlich keine Konkurrenz für eine ausgewachsene Dolby-Atmos-Anlage mit 7 Lautsprechern. So bezeichnet Sony den erzielten Effekt nur als „Surround Sound-artige Wirkung“.

Anzeige
Das portable Design der HT-AX7 ist ein Vorteil gegenüber herkömmlichen Surround-Lösungen (Bildquelle: Sony)

Der wichtigste Vorteil liegt offenbar vor allem darin, dass das komplette System drahtlos arbeitet und auf höchste Mobilität ausgelegt ist. Kein Verkabeln, kein Einmessen – einfach aufstellen, koppeln und los geht’s.

Anzeige

Sony HT-AX7: Technik, Preis, Verfügbarkeit

Die Akkulaufzeit der HT-AX7 gibt Sony mit bis zu 30 Stunden an, was auf Augenhöhe mit mittelgroßen Bluetooth-Boxen ist. Dass Sony das Thema Nachhaltigkeit ernst nimmt, ist uns schon bei den letzten Kopfhörer-Modellen der Japaner aufgefallen (z. B. Sony LinkBuds S). Auch die HT-AX7 zeigt Bemühungen in diese Richtung, so wird für die Lautsprechergehäuse ein zu 100 Prozent aus recycelten PET-Flaschen hergestelltes Gewebematerial und recycelte Kunststoffe verwendet. Die HT-AX7 ist ab August 2023 zum Preis von 549 Euro (UVP) erhältlich und kann schon direkt beim Hersteller vorbestellt werden.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige