Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Viele neue Surface-Geräte kommen: Das sind Microsofts Pläne

Viele neue Surface-Geräte kommen: Das sind Microsofts Pläne

Microsoft bereitet die Vorstellung neuer Surface-Geräte vor. (© GIGA)

Microsoft hat zu einem besonderen Event eingeladen, auf dem anscheinend einige neue Surface-Geräte gezeigt werden sollen. Die Präsentation des Surface Laptop Studio 2, des Surface Laptop Go 3 und des Surface Go 4 könnten geplant sein. Auch neue KI-Integrationen werden wohl vorgestellt.

 
Microsoft
Facts 

Microsoft kündigt Surface-Event an

Microsoft verschickt gerade Presse-Einladungen zu einem besonderen Event, das am 21. September in New York City stattfinden soll. Wie üblich hält sich der Konzern bedeckt und verrät noch nicht, mit welchen neuen Produkten zu rechnen ist. Offiziell sind also keine Einzelheiten bekannt.

Anzeige

Insider rechnen damit, dass gleich mehrere neue Surface-Produkte bei dem Event vorgestellt werden. Möglicherweise zeigt Microsoft das Surface Laptop Studio 2, Surface Laptop Go 3 und Surface Go 4 (Quelle: Windows Central).

Beim Surface Laptop Studio 2 soll Microsoft laut Gerüchten einen spürbar höheren Preis verlangen. Dafür erhalten Kunden die neuesten Intel-CPUs der 13. Generation und RTX-4060-Grafik. Beim Surface Laptop Go 3 wiederum sollen Core i5-CPUs der 12. Generation mit dabei sein, denen nicht besonders viel Arbeitsspeicher zur Seite steht. Das Surface Go 4 könnte mit dem Intel-Prozessor N200 ausgestattet sein.

Anzeige

Auf der Softwareseite wird Microsoft wahrscheinlich viel Wert auf Künstliche Intelligenz legen. Über den eigenen KI-Copiloten wird sicher ebenso gesprochen wie über die Zukunft von Bing mit ChatGPT. Microsoft wird es sich bestimmt nicht nehmen lassen, die Integration seiner KI-Tools in weitere Dienste und Produkte anzukündigen. Das für Herbst erwartete große Update von Windows 11 wird bei dem Event sicher auch angesprochen.

Das leistet das aktuelle Surface Pro 9:

Surface Pro 9 vorgestellt
Surface Pro 9 vorgestellt

Microsoft: Surface-Produkte unter Druck

Microsoft hat in letzter Zeit weniger Surface-Produkte verkaufen können. Bei der Vorstellung der letzten Quartalszahlen gab der Konzern bekannt, dass man mit 2-in-1-Geräten und Laptops 20 Prozent weniger als zuvor eingenommen hat. Das entspricht einem Rückgang von 339 Millionen US-Dollar.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige