Mit Windows 11 führt Microsoft viele große Änderungen ein, die die Optik und Funktionsweise betreffen. Es sind aber manchmal die kleinen Dinge, die einen großen Effekt haben. In der Update-Funktion von Windows 11 wird genau so eine kleine, aber feine Verbesserung integriert, die von vielen schon sehnsüchtig erwartet wurde.

 
Windows 11
Facts 

Windows 11 verrät, wie lange Updates dauern

Wer bisher ein Update unter Windows 10 installiert, der hat ein Problem. Man weiß nie so genau, wie lange die Aktualisierung des PCs, Laptops oder Tablets dauert. Manchmal sind es nur wenige Sekunden, es kann aber auch deutlich länger dauern, bis man seinen PC wieder nutzen kann. Mit Windows 11 hat das ein Ende. Microsoft zeigt zukünftig nämlich an, wie lange die komplette Installation dauert und ob ein Neustart nötig ist. Auf Basis der Größte der Aktualisierung und Leistung des PCs wird die ungefähre Wartezeit ermittelt (Quelle: ghacks.net). Das sieht dann wie folgt aus:

Windows 11 zeigt euch an, wie lange die Installation von Updates benötigt. (Bildquelle: ghacks.net)

Der große Vorteil von dieser Anzeige liegt darin, dass ihr bei der Installation eines Updates nicht mehr komplett im Dunkeln gelassen werdet. Bisher weiß man bei der Installation eines Updates nie so richtig, ob man sich jetzt kurz etwas zu trinken holen kann oder doch lieber eine Pizza in den Ofen schieben, diese essen kann und dann noch Zeit für einen Nachtisch hat, bis der PC wieder einsatzbereit ist. Wer zudem nur eine gewisse Zeit hat, kann sich beispielsweise dadurch deutlich einfach dazu durchringen, ein Update schnell durchlaufen zu lassen oder es auf später zu verschieben. Wer will, kann Windows 11 schon heute testen und die Neuerung live erleben.

In diesem Video zeigen wir euch alles, was Windows 11 neu macht:

Das ändert sich mit Windows 11 Abonniere uns
auf YouTube

Wann erscheint Windows 11?

Laut den letzten Informationen wird Microsoft Windows 11 am 20. Oktober 2021 fertig haben. Das heißt aber nicht, dass man das Update direkt installieren kann. Angeblich soll das erst viel später möglich sein. Laut Microsoft kann man das kostenlose Update wohl in der ersten Jahreshälfte 2022 erhalten. Neue PCs, Laptops und Tablets könnten hingegen schon ab Oktober mit Windows 11 ausgeliefert werden. Ob das wirklich so eintritt, werden wir abwarten müssen. Wegen der Systemvoraussetzungen von Windows 11 gibt es aktuell eh viel Unsicherheit.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).