Anzeige
Anzeige
  1. GIGA
  2. Fernseher - Seite 11

Fernseher - Seite 11

  • Sky Go mit Amazon Fire TV und Fire TV Stick nutzen
    Martin Maciej06.03.2018

    Mit Amazons HDMI-Stick, dem Fire TV Stick oder der Set-Top-Box Amazon Fire TV kann man Inhalte aus dem Netz auch auf den Fernseher streamen. Mit ein wenig Aufwand bringt man sogar über Amazon Fire TV Sky Go auf den TV-Bildschirm.

  • Das sind die Unterschiede von Samsung SUHD und UHD
    Selim Baykara05.03.2018

    Samsung SUHD ist eine neue Abkürzung, die sich in den Spezifikationen für einige Fernseher des südkoreanischen Herstellers findet. Wir erklären was es mit der Technologie auf sich hat und was die Unterschiede zwischen SUHD und UHD sind.

  • Energieverbrauch: Das kosten Amazon Echo, Philips Hue, MacBook Pro & Co
    Sebastian Trepesch21.02.2018

    Wie viel Energie verbrauchen eigentlich Philips Hue und Amazon Echo in einem Jahr? Wie viel spart man, wenn man die Nachrichten auf dem iPad statt auf dem Fernseher anschaut? Und bringt eigentlich der Energiesparmodus eines Routers etwas? Wir haben nachgemessen.

  • RTL-Störung: Tipps und Tricks, wenn der RTL-Empfang Probleme macht
    Christin Richter05.02.2018

    Kein Sound, kein Ton, Pixelwirrwar: Empfangsbeeinträchtigungen sind vielfältig und können je nach Art des Empfangs unterschiedliche Ursachen haben. Lest im nachfolgenden Ratgeber, wie ihr feststellt, ob eine aktuelle RTL-Störung vorliegt, welche Alternativen ihr habt, RTL zu sehen und was ihr tun könnt, wenn RTL down ist.

  • Sky online schauen - so streamt ihr übers Internet
    Marco Kratzenberg07.01.2018

    Der Privatsender Sky rühmt sich eines aktuellen Blockbuster-Angebots und seiner kompletten Fußball-Übertragungen. Nicht ganz so bekannt ist die Tatsache, dass ihr Sky online übers Internet schauen könnt - und zwar so…

  • 88 Zoll, 8K und OLED: Dieser Fernseher ist ein echtes Monster
    Simon Stich02.01.2018

    LG Display hat einen neuen Fernseher präsentiert, der mit Superlativen um sich wirft. Es ist das größte und höchstauflösende OLED-Display aller Zeiten. Auf der CES 2018 wird das futuristische Wunder-Display bald ausgestellt. Aber wo bleibt eigentlich 8K-Content?

  • DVB-T2-Störung aktuell: Probleme bei freenet TV – Antworten und Hilfe
    Christin Richter13.12.2017

    Fernsehen per DVB-T2-Antenne bringt euch das TV-Programm direkt auf euren Fernseher oder PC und ist auch als das digitale Überallfernsehen bekannt. Nachdem der Vorgänger-Standard DVB-T jetzt abgelöst wurde, kommt es gerade in der Umstellungsphase zu Empfangsproblemen und Störungen. Auch bei freenet TV, dem Anbieter der CI+-Module zum Empfang der Privatsender, können Fehler bei der Übertragung auftreten. In diesem...

  • PS4: 4K-Inhalte wiedergeben – geht das?
    Martin Maciej08.12.2017

    4K-Fernseher werden immer populärer. Wer ein aktuelles TV-Gerät im Wohnzimmer stehen hat, will natürlich auch alle Möglichkeiten des High-End-Fernsehers auskosten. Hat man eine Sony-Konsole daneben stehen, stellt sich die Frage, ob die PlayStation 4 4K-fähig ist und welche Inhalte unterstützt werden.

  • Pro7-Frequenz: Alle Daten im Überblick (Satellit digital, DVB-T, online)
    Christin Richter14.11.2017

    Wollt ihr das ProSieben TV-Programm einschalten, braucht ihr die ProSieben-Frequenz um den Satelliten-Empfang einzurichten oder den Sendeplatz. Wir haben alle Verbindungsdaten und -möglichkeiten für euch zusammengefasst, mit denen ihr Pro7 per Satellit, Kabel und online sehen könnt.

  • Netflix: Code ui-800-2 – Lösung
    Thomas Kolkmann15.09.2017

    Die kryptischen Fehlermeldung vieler Services helfen leider nur selten bei der Problemlösung. Was sich genau hinter dem Netflix-Fehlercode ui-800-2 verbirgt und wie ihr den Fehler beheben könnt, zeigen wir euch in folgendem Howto.

  • Netflix auf TV streamen und übertragen – so geht's
    Thomas Kolkmann28.08.2017

    Netflix könnt ihr natürlich nicht nur auf eurem PC oder Smartphone schauen, sondern auch bequem auf dem heimischen Fernseher. Wir zeigen euch, womit ihr die Inhalte von Netflix auf den TV streamen könnt.

  • Fire TV & Fire TV Stick mit Google Home nutzen: Geht das?
    Christin Richter08.08.2017

    Amazons Fire TV Stick lässt sich über die Sprechtaste der eigenen Fernbedienung steuern und euch auf das Angebot von Netflix und Amazon Prime Video zugreifen. Aber lässt sich der Fire TV Stick auch mit Google Home nutzen?

  • Samsung-TV: Sender sortieren am TV und im PC
    Marco Kratzenberg26.07.2017

    Wie bei jedem Fernseher könnt ihr auch am Samsung-TV die Sender sortieren. Das macht ihr entweder direkt im Gerät oder aber komfortabel mit einem Windows-Programm. Wir stellen euch beide Möglichkeiten vor.

  • DVB-T2 per iPad und Co. empfangen: Mobiles Antennenfernsehen
    Christin Richter21.06.2017

    Wer nach der endgültigen DVB-T-Abschaltung noch per Antenne Fernsehen möchte, braucht einen kompatiblen Empfänger. Aber sind die Hersteller schon für den neuen Standard gerüstet und gibt es DVB-T2-Empfänger für iPad, iPhone und andere Mobilgeräte von Apple? Wir verraten euch, ob ihr Antennen und DVB-T2-Sticks für eure Geräte kaufen könnt.

  • Screen Mirroring am Samsung TV – so geht's
    Robert Schanze08.06.2017

    Mit der Technik „Screen Mirroring“ könnt ihr den Bildschirminhalt eures Samsung-Smartphones oder -Tablets auf den Samsung TV übertragen. Wir zeigen, wie das geht.

  • Samsung TV zurücksetzen – so geht's
    Robert Schanze24.05.2017

    Wenn euer Samsung TV einen hartnäckigen Fehler hat oder ihr ihn verkauft, könnt ihr ihn auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wir zeigen, wie der Reset funktioniert.

  • Sony Bravia: Update mit Android TV durchführen - so geht's
    Selim Baykara12.05.2017

    Auf eurem Sony-Bravia-TV werden von Zeit zu Zeit Software-Aktualisierungen eingespielt, die Fehler beheben und das Gerät um neue Funktionen erweitern. Diese Firmware-Updates erfolgen in der Regel automatisch - falls es Probleme gibt, könnt ihr auf dem Sony Bravia aber auch ein manuelles Update durchführen. Wir zeigen euch, wie das geht.

  • „Kein CI-Modul“ beim Fernseher: Was bedeutet das?
    Martin Maciej11.05.2017

    Hat man sich vor einigen Jahren noch mit wenigen TV-Sendern zufriedengegeben, kann man heutzutage durch Hunderte von Kanälen durchschalten. Beim Durchzappen kann es aber bei einigen Programmen vorkommen, dass kein Bild gezeigt wird. Stattdessen erscheint die Meldung „Kein CI-Modul“ auf dem TV-Bildschirm. Was bedeutet das?

  • DVB-C und DVB-T – Unterschiede – Was ist besser?
    Marco Kratzenberg02.05.2017

    Für die einen ist DVB-C das Beste, andere schwören auf DVB-T als Fernsehen der Zukunft. Aber wo unterscheiden sich die beiden Standards, was ist derzeit besser und was könnte noch daraus werden? Wir klären auf…

  • Freenet TV kündigen
    Martin Maciej06.04.2017

    Möchte man Privatsender künftig über Antenne sehen, benötigt man einen Zugang zu „Freenet TV“. Pro Monat kostet dieser 5,75 Euro, im Jahr fallen also 69 Euro an. Hat man einen alternativen Weg gefunden, um RTL, Sat.1 und Co. zu empfangen oder möchte überhaupt nicht mehr fernsehen, sollte man „Freenet TV“ rechtzeitig kündigen.

  • Bei freenet TV bezahlen: Diese Optionen gibt es
    Martin Maciej31.03.2017

    Wer über Antenne fernsehen möchte, kann dies ab sofort nicht mehr über DVB-T tun, sondern muss auf DVB-T2 umsteigen. Der Empfang der Privatsender läuft dabei über das Angebot von „freenet TV“ und ist zukünftig kostenpflichtig. TV-Freunden stehen verschiedene Optionen offen, über die man bei „freenet TV“ bezahlen kann.

  • freenet TV: Aufnahme von Sendungen – geht das?
    Martin Maciej30.03.2017

    Ende März wurde DVB-T auf DVB-T2 umgestellt. Wer ab sofort über Antenne fernsehen möchte, muss daher umsteigen. Für den Empfang von Privatsendern muss man das Angebot von freenet TV mit einem geeigneten Receiver oder anderen Empfangsgeräten nutzen. Doch wie funktioniert die Aufnahme von Sendungen über freenet TV?

  • Wo steht die Freenet TV ID?
    Martin Maciej29.03.2017

    DVB-T2 löst DVB-T ab – wer ab sofort Privatsender über Antenne sehen will, benötigt einen „Freenet TV“-Zugang. Damit dieser genutzt werden kann, ist eine vorherige Freischaltung nötig. Diese wird unter anderem über die „Freenet TV“-ID durchgeführt. Doch wo findet man diese ID?

  • Freenet TV: Guthabenkarten zum Einlösen
    Martin Maciej29.03.2017

    Nun ist es soweit: DVB-T wurde eingestellt, der Empfang von TV-Sendern über Antennen läuft über DVB-T2. Anders als bisher wird der Zugang zu Privatsendern kostenpflichtig. Dabei muss der Dienst „Freenet TV“ gebucht werden. Bezahlen kann man über die klassischen Wege wie Lastschrift. Wer sein Konto besser kontrollieren will oder einem TV-Freund eine Freude machen will, findet Guthaben für „Freenet TV“ als Gutschein...

  • Freenet TV CI+ Modul kaufen und aufladen: So klappts
    Martin Maciej29.03.2017

    Möchte man Privatsender wie RTL oder ProSieben über DVB-T2 empfangen, wird ein „Freenet TV“-Zugang benötigt. Genauso wie bei Sky oder anderen Pay-TV-Programmpaketen funktioniert der Empfang über einen Empfänger. Dabei kann es sich um einen Receiver oder um ein CI+-Modul handeln.

  • Freenet TV freischalten: So gehts online
    Martin Maciej22.03.2017

    In wenigen Tagen ist es soweit: DVB-T ist Geschichte und wird von DVB-T2 HD abgelöst. Dann wird für den Empfang der privaten Free-TV-Sender eine Gebühr von 69 € jährlich fällig. Um die Sender empfangen zu können, muss man den Empfang über „Freenet TV“ freischalten lassen.

  • Was tun mit dem alten DVB-T-Receiver?
    Martin Maciej14.03.2017

    In wenigen Tagen ist es soweit: DVB-T wird abgestellt und durch DVB-T2 abgelöst. Damit verbunden mit auch die Einführung neuer Empfangsgeräte. Alte Receiver, die jetzt noch das TV-Signal ins Wohn- oder Schlafzimmer bringen, werden dann unbrauchbar.

  • Universal-Fernbedienung: Alles unter Kontrolle bringen!
    Thomas Kolkmann14.03.2017

    Wer nicht gerade nur den Fernseher mit integriertem Receiver nutzt, hat schnell den Wohnzimmertisch voller Fernbedienungen und Controller liegen: Fernseher, Receiver, Blu-ray-Player, Heimkinosystem, Konsole, Streaming-Stick, HTPC ... alles braucht sein eigenes Eingabegerät. Wer wieder Herr über die schnurlose Bedienung werden möchte, braucht eine Universal-Fernbedienung. Doch was sollte man beim Kauf einer solchen...

  • DVB-T2 HD: Keine doppelte freenet-TV-Abogebühr für 2 Fernseher?
    Sebastian Trepesch06.03.2017

    Für zwei Fernseher oder Computer wird man laut aktuellem Stand beim Antennenfernsehen für private Sender doppelt zahlen müssen, für drei Fernseher dreifach. freenet TV prüft weitere Angebotsformen, mit denen diese Praxis geändert werden kann.

  • Laptop mit Fernseher verbinden: So geht's mit Kabel und kabellos
    Martin Maciej01.03.2017

    Wer seinen Laptop mit dem Fernseher verbinden möchte, um beispielsweise die letzten Urlaubsfotos anschauen zu können, kann dies ganz einfach realisieren. Wie das funktioniert, was ihr dafür benötigt und worauf ihr achten solltet, wenn ihr den Laptop-Bildschirm auf den Fernseher übertragen wollt, erfahrt ihr in dem nachfolgenden Ratgeber.

  • DisplayPort vs. HDMI: Unterschiede, Versionen, Mini Displayport - Erklärung
    Thomas Kolkmann13.02.2017

    Das Kabelwirrwarr hinterm Fernseher oder Rechner ist häufig nicht sehr ansehnlich und auch wenn sich die Industrie momentan auf die HDMI-Schnittstelle eingeschossen hat, gibt es nach wie vor viele andere Anschlüsse zwischen Hardware und Anzeige: VGA, DVI, Component und DisplayPort. Aber was ist der DisplayPort, welche Versionen gibt es und welche Unterschiede gibt es zu HDMI? In diesem Ratgeber wollen wir euch über...

  • Mit HDMI kein Ton am Fernseher? Lösungen
    Martin Maciej10.02.2017

    Eine Konsole, einen Blu-ray-Player, PC oder ähnliche aktuelle Geräte könnt ihr mit einem HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbinden. Im Normalfall werden auf diesem Weg sowohl das Video-, als auch das Audio-Signal übertragen. Manchmal ist jedoch auch nichts zu hören.

  • Smart TV Apps: Installation und Download neuer Anwendungen
    Martin Maciej09.02.2017

    Die alte Röhre hat im Wohnzimmer ausgedient und auch die ersten Flachbild-Fernseher können langsam wieder in Rente gehen, schließlich sind Smart TVs derzeit die populäre Lösung für das ansehen von Fernsehinhalten.

  • DVB-T2-HD-Receiver: Das solltet ihr beim Kauf beachten
    Christin Richter26.01.2017

    Wenn die alte DVB-T-Antenne ausgedient hat und ihr wisst, ab wann ihr DVB-T2 empfangen könnt, fehlt euch womöglich nur noch der passende DVB-T2-Receiver. Wir verraten euch in unserem Ratgeber, was ihr wissen müsst, wenn ihr Fernsehen über Antenne in HD-Qualität empfangen wollt und ihr einen DVB-T2-Receiver kaufen möchtet.

  • Fernseher: Das ist der optimale Abstand für Full HD, 4K und Co.
    Selim Baykara23.01.2017

    Habt ihr euch einen neuen Fernseher besorgt, müsst ihr noch den optimalen Abstand ermitteln, um das perfekte Kinovergnügen in euer Wohnzimmer zu holen. Am besten solltet ihr aber schon vor dem Kauf des Geräts wissen, wie groß der Fernseher ist. In unserem Ratgeber erklären wir euch, worauf ihr dabei achten müsst und wie ihr die ideale Entfernung bis zum Fernseher mit einer einfachen Formel berechnen könnt.

  • So nutzt man den VLC Media Player für DVB-T-Empfang am PC
    Martin Maciej04.01.2017

    Mit dem VLC Media Player ist es nicht nur möglich, auf der Festplatte abgelegte Videodateien aller erdenklicher Formate wiederzugeben. Die Funktionen des Programms erlauben es auch, TV-Programme über das Internet, IPTV oder Stream zu betrachten. Mit der entsprechenden Hardware kann man sogar DVB-T-Angebote über den VLC Media Player ansehen.

  • Smart TV hacken: Was geht, was geht nicht?
    Martin Maciej04.01.2017

    Die klassische Röhre hat heutzutage ausgedient und auch die ersten Generationen der Plasma- und LCD-Fernseher verstauben bereits wieder im Keller. Heutzutage wird insbesondere auf Smart TV gesetzt. Moderne Fernseher arbeiten inzwischen auch mit integrierten Rechnern, um die vielfältigen Funktionen ermöglichen zu können. Mit fortschreitender Technologie steigt allerdings auch die Gefahr vor einem Hack im eigenen Wohnzimmer...

  • PlayStation 4: HDR einschalten – So aktiviert ihr ein besseres Bild
    Christoph Hagen02.01.2017

    Seit des Updates 4.0 für die PlayStation 4 steht euch die HDR-Funktion zur Verfügung. Durch diese High Dynamic Range erhaltet ihr ein klareres Bild und tiefere Farben für eure PS4 und PS4 Pro. Wie ihr HDR aktivieren könnt, zeigen wir euch auf dieser Seite und listen euch die nötigen Schritte hierfür auf.

  • Tablet mit Fernseher, Beamer & Co. verbinden - So geht's
    Thomas Kolkmann28.11.2016

    Tablet und Smartphone sind heutzutage ständige Begleiter des Alltags. Wenn man aber eine Präsentation vor mehreren Leuten halten oder zum Feierabend einen Filmabend machen möchte, darf es schon eine Nummer größer sein, als der kleine Bildschirm des Mobilgeräts. Wie ihr das Tablet mit Fernseher oder Beamer verbinden könnt, zeigen wir euch in diesem Ratgeber.

  • PlayStation VR: Headset optimieren - So verbessert ihr die Performance
    Christoph Hagen13.10.2016

    Mit der PlayStation VR könnt ihr ein komplett neues Spielerlebnis entdecken. Das Spielen im Wohnzimmer soll durch verschiedene Stimulationen auf die nächste Ebene gebracht werden. Dennoch scheiden sich die Geister an der virtuellen Realität. Damit ihr das beste aus eurer PS VR herausholen könnt, geben wir euch in diesem Guide einige Tipps, wie ihr das Headset optimal anpassen und nutzen könnt.

  • ProSieben-MAXX-Empfang: Alle Frequenzen (Kabel, analog, digital, DVB-T, online)
    Christin Richter06.10.2016

    Der Free-TV-Sender ProSieben MAXX bringt nicht nur die Playoffs der NFL, Wrestling und den Superbowl live ins deutsche Fernsehen, sondern strahlt auch Animes wie One Piece, Naruto Shippuden und Serien wie Stargate aus. Sucht ihr nach einer Gelegenheit, ProSieben MAXX im TV oder per App zu sehen, verraten wir euch nachfolgend, wie ihr das ProSieben-MAXX-Programm empfangen könnt.

  • Fernseher entsorgen: Wohin mit dem alten TV-Gerät?
    Martin Maciej25.08.2016

    Röhre, Flatscreen, HDready, Full-HD, Ultra-HD… die Entwicklung bei TV-Geräten scheint unaufhaltbar. Wer noch ein altes Röhrengerät zu Hause hat oder einen defekten Fernseher besitzt, macht sich Gedanken darüber, wie man den alten Fernseher entsorgen kann.

  • Die besten Samsung Remote Apps: So nutzt ihr das Smartphone als Fernbedienung
    Christin Richter19.07.2016

    Mit dem Smartphone das Fernsehprogramm umschalten, die Lautstärke einstellen, das TV-Programm durchsuchen – das geht für euren Samsung TV ganz einfach per Remote App vom Smartphone aus. Lest nachfolgend, welche Fernbedienungs-Apps für iOS und Android euch die Macht in die Hand geben.

Anzeige
Anzeige